Schwarzwaldradio bundesweit
Schwarzwaldradio bundesweit © Funkhaus Ortenau

Rund 250 Gäste feierten den Bundesstart von SCHWARZWALDRADIO am 07.09.2016 im Europa-Park

Einfach immer Urlaub – und das in ganz Deutschland über DAB+! Seit dem 01. September sendet unser Schwestersender SCHWARZWALDRADIO bundesweit Classic Hits & Super Oldies. Dies wurde am gestrigen Mittwoch im Saal La Scala des Hotels Colosseo (Europa-Park Rust) mit rund 250 geladenen Gästen gefeiert. Darunter viele „Schwarzwälder Persönlichkeiten“ aus Politik, Kultur und Wirtschaft.

Aufsichtsratsvorsitzender der Schwarzwald Tourismus GmbH, der Ortenauer Landrat Frank Scherer ist von SCHWARZWALDRADIO als „optimaler Wirtschaftsförderer in der Region“ überzeugt. „Mehr Touristen bedeuten auch mehr Arbeitsplätze.“, so Scherer. Auch an der kulinarischen Attraktivität der Ferienregion zweifelt er nicht: „Der Schwarzwald genießt einen legendären Ruf. Kirschwasser, Schwarzwälder Kirschtorte, der Schwarzwälder Schinken sind Markenbotschafter weltweit. Die Schwarzwald-Touristiker haben ihren Einfalls- und Erfindungsreichtum bewiesen.“ Da trifft es sich doch gut, dass die Urlaubsregion mit SCHWARZWALDRADIO nun bundesweit präsentiert wird.

Scherer fand lobende Worte für SCHWARZWALDRADIO: „Das Team von SCHWARZWALDRADIO ist nah an den Menschen, der Region – und dabei immer kreativ frech, ohne zu verletzen. Das ist gutes, authentisches Radio – und in Deutschland nicht selbstverständlich. Hier werden die Hörer, Einheimische  und Gäste mit der Region vertraut gemacht.“ Umso schöner, dass er den Sender „morgens im Bad beim Rasieren“ hört.

Guido Wolf, Minister für Justiz und Europaangelegenheiten, griff dies direkt auf und präsentierte einen neuen Slogan für Deutschlands erstes offizielles Ferienradio: „Ein jeder möge es probieren, SCHWARZWALDRADIO beim Rasieren.“ Wolf betrachtet den bundesweiten Sendestart als tollen „Werbeträger für den Schwarzwald. Es kann nicht genug Menschen geben, denen man berichtet, wie schön es bei uns ist.“

Durch den Abend führte SCHWARZWALDRADIO -Geschäftsführer und Moderator Markus Knoll. „Wie ein Kind, das auf das Geschenke auspacken an Weihnachten“ hatte er sich vor der Veranstaltung und dem bundesweiten Sendestart gefühlt. „Ich freue mich darauf, den Namen Schwarzwald nach außen zu tragen und das Programm mit neuen Moderationsstrecken und Aktionen voranzubringen“, so Knoll.

SCHWARZWALDRADIO sendet über Digitalradio/DAB+ Berichte aus dem Schwarzwald sowie weiterführende Themen und Trends rund um die Bereiche Urlaub, Freizeit, Gastronomie, Hotellerie und Wellness. Das Musikprogramm bietet Classic Hits und Super Oldies, im Programm gibt es fast ausschließlich gute Nachrichten. Einfach immer Urlaub.

Weitere News

24. Jun. 2018 - 17:17
Nachdem ein Autofahrer die Leitplanke durchbrach, ist der Teilabschnitt auf der Autobahn zwischen Achern und Appenweier Richtung Basel voll gesperrt. Der Fahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Wie es...
24. Jun. 2018 - 15:48
Heute Mittag wurden in der Obervogt-Haefelin-Straße, nach ersten Erkenntnissen, noch glühende Zigaretten in einen Mülleimer geworfen. Dieser stand in einer Garage und fing Feuer. Wegen der Hitze explodierten im Umfeld stehende Lackdosen...
24. Jun. 2018 - 15:37
Beim Füttern einer Ziegenherde wurde gestern Abend eine Frau von einem übermütigen Bock umgerannt. Die 35 jährige fiel dabei allerdings so doof auf den Rücken, dass sie schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste. Zur Bergung in dem...
24. Jun. 2018 - 13:26
Beim 20. Geburtstag des Landes-Musik-Festivals auf dem Gelände der Landesgartenschau und in Teilen der Stadt kamen etwa 15.000 Besucher. Mehr als 60 Chöre, Kapellen, Orchester und Ensembles mit 2.500 Musikern aus dem ganzen Südwesten traten auf...
23. Jun. 2018 - 14:19
Der KFV feiert sein 111-jähriges Jubiläum und hat sich für den 10. Juli um 16 Uhr die Mannschaft von Trainer Christian Streich zum Freundschaftsspiel ins Rheinstadion eingeladen. Freiburg wird dabei auch seineNeuzugänge Gondorf, Heintz und...
23. Jun. 2018 - 14:17
Er tritt die Nachfolge von Kai Eble an , der vor wenigen Wochen zurück getreten war. Kneuker begann seine Laufbahn als Trainer bei seinem Heimatverein PTSV Jahn Freiburg, danach war er unter anderem Co-Trainer der U17 des SC Freiburg, bevor er zu...