Die Mediaanalyse 2017
Die Mediaanalyse 2017

Rechtzeitig zum 30. Geburtstag von HITRADIO OHR in diesem Jahr beweist die heute veröffentlichte Media-Analyse, dass das Regionalradio nichts von seiner Attraktivität verloren hat. Im Gegenteil: Verglichen mit der vorangegangenen Analyse konnten die Offenburger sogar nochmals zulegen. Jede Stunde schalten 28.000 Hörer* ein. Verglichen mit der Größe des Sendegebietes belegt HITRADIO OHR in Sachen Reichweite weiterhin einen Spitzenplatz in Baden-Württemberg.

 

Besonders erfreulich ist die Entwicklung bei Schwarzwaldradio: Zwar werden die Hörerzahlen für bundesweite Digitalprogramme in der Media-Analyse bislang noch nicht abgefragt, doch gibt es klare Hinweise, die auf die rasant steigende Beliebtheit des Senders schließen lassen. So stiegen allein die Zugriffe auf den Live-Stream um über 50%**, täglich erreichen den Sender viele neue Zuschriften von Hörern aus allen Teilen der Republik. „Mit unserem unverwechselbaren Musikmix hat sich Schwarzwaldradio innerhalb kürzester Zeit in die Herzen vieler Menschen gespielt“, so Geschäftsführer Markus Knoll. „Raus aus dem Einheitsbrei und rein die Schwarzwaldferien – dieses Konzept geht auf.“

Erst im September vergangenen Jahres wurde Schwarzwaldradio national auf DAB+ zugeschaltet. „Ab Mai wird sogar ein spezielles Schwarzwald-Radiogerät erhältlich sein, freut sich Marketingchefin Claudia Roggisch. „Wenn man da auf die „Bollenhut-Taste“ drückt, wird automatisch Schwarzwaldradio eingestellt.“

Seine Verbundenheit zur Region stellt HITRADIO OHR schon bald erneut unter Beweis. In wenigen Tagen startet die „OHRtschilder-Aktion“, bei der die Städte und Gemeinden unter anderem Ortschilder mit ihren badischen Ortsnamen gewinnen können.

Auch in der Freizeit bleibt das Funkhaus „einfach näher dran“: Mit dem Skisaison-Closing in Galtür im April, einer erneuten MSC-Kreuzfahrt in den Pfingstferien und einer Jubiläumsreise nach Pietra Ligure.

 

Der Betrachtungszeitraum für die ma 2017 Radio I war Januar 2016 bis April 2016 (Frühjahrswelle)  und  September bis Dezember 2016 (Herbstwelle). Quelle:  *ma 2017 Radio I , Hörer pro durchschnittlicher Sendestunde Mo-Fr und **ma 2017 IP Audio I.

Weitere News

24. Okt. 2020 - 12:04
Bei einer Schleierfahndung von Bundespolizei, Polizei und Zoll entlang der deutsch-französischen Grenze haben die Beamten Höhe Neuried einen Mann festgenommen, der wegen gefährlicher Körperverletzung gesucht war. Außerdem gab es bei dem Einsatz...
24. Okt. 2020 - 11:54
Auch im Gottesdienst gilt jetzt Maskenpflicht und Kontaktdatenverfolgung. Aufs gemeinsame Singen wird verzichtet. An religiösen Veranstaltungen im Freien dürfen höchstens 500 Leute teilnehmen, bei Beerdigungen 100. Außerdem sollte man sich in der...
24. Okt. 2020 - 11:53
Ordnungsamt und Polizei in Baden-Württemberg kontrollieren verstärkt das Einhalten von Corona-Regeln. In der Freiburger Altstadt informierten Behörden am Donnerstag 1250 Menschen, die angeblich nichts von neuen Regeln wussten und ohne Maske...
24. Okt. 2020 - 11:52
In Waldkirch war ein Kind am Mittwochmorgen von einem Mann auf dem Schulweg angesprochen und am Arm festgehalten worden – gefilmt von einem Passanten. Das Video hatte für Aufsehen im Netz gesorgt. Die Emmendiger Polizei hat sich eingeschaltet – sie...
24. Okt. 2020 - 11:51
Am Sonntag, 25.10.2020, ist letzter Saisontag im Park mit allen Sinnen in Gutach: Trotz vieler Unwägbarkeiten mit Corona und Straßenbauarbeiten vor der Haustür war es eine erfolgreiche Zeit für die Betreiber, teilt der mit: Noch nie wurden so viele...
24. Okt. 2020 - 11:50
Die Kreisstraße zwischen Lahr und Sulz wird nächste Woche saniert, sie ist deswegen von Montagfrüh (6 Uhr) bis Samstagsfrüh (6 Uhr) gesperrt. Das betrifft den Abschnitt ab dem Ortsausgang Lahr bis zum Sportplatz Sulz. Auf fast einem Kilometer wird...