Die Mediaanalyse 2017
Die Mediaanalyse 2017

Rechtzeitig zum 30. Geburtstag von HITRADIO OHR in diesem Jahr beweist die heute veröffentlichte Media-Analyse, dass das Regionalradio nichts von seiner Attraktivität verloren hat. Im Gegenteil: Verglichen mit der vorangegangenen Analyse konnten die Offenburger sogar nochmals zulegen. Jede Stunde schalten 28.000 Hörer* ein. Verglichen mit der Größe des Sendegebietes belegt HITRADIO OHR in Sachen Reichweite weiterhin einen Spitzenplatz in Baden-Württemberg.

 

Besonders erfreulich ist die Entwicklung bei Schwarzwaldradio: Zwar werden die Hörerzahlen für bundesweite Digitalprogramme in der Media-Analyse bislang noch nicht abgefragt, doch gibt es klare Hinweise, die auf die rasant steigende Beliebtheit des Senders schließen lassen. So stiegen allein die Zugriffe auf den Live-Stream um über 50%**, täglich erreichen den Sender viele neue Zuschriften von Hörern aus allen Teilen der Republik. „Mit unserem unverwechselbaren Musikmix hat sich Schwarzwaldradio innerhalb kürzester Zeit in die Herzen vieler Menschen gespielt“, so Geschäftsführer Markus Knoll. „Raus aus dem Einheitsbrei und rein die Schwarzwaldferien – dieses Konzept geht auf.“

Erst im September vergangenen Jahres wurde Schwarzwaldradio national auf DAB+ zugeschaltet. „Ab Mai wird sogar ein spezielles Schwarzwald-Radiogerät erhältlich sein, freut sich Marketingchefin Claudia Roggisch. „Wenn man da auf die „Bollenhut-Taste“ drückt, wird automatisch Schwarzwaldradio eingestellt.“

Seine Verbundenheit zur Region stellt HITRADIO OHR schon bald erneut unter Beweis. In wenigen Tagen startet die „OHRtschilder-Aktion“, bei der die Städte und Gemeinden unter anderem Ortschilder mit ihren badischen Ortsnamen gewinnen können.

Auch in der Freizeit bleibt das Funkhaus „einfach näher dran“: Mit dem Skisaison-Closing in Galtür im April, einer erneuten MSC-Kreuzfahrt in den Pfingstferien und einer Jubiläumsreise nach Pietra Ligure.

 

Der Betrachtungszeitraum für die ma 2017 Radio I war Januar 2016 bis April 2016 (Frühjahrswelle)  und  September bis Dezember 2016 (Herbstwelle). Quelle:  *ma 2017 Radio I , Hörer pro durchschnittlicher Sendestunde Mo-Fr und **ma 2017 IP Audio I.

Weitere News

24. Sep. 2019 - 11:20
Eine Autofahrerin hat es in Oberkirch gestern Abend geschafft, einen Traktor umzukippen. Die 19-Jährige hatte dem Landwirt am B28-Kreisverkehr die Vorfahrt genommen und durch die Wucht des Aufpralls fiel der tonnenschwere Koloß auf die Seite. Der...
24. Sep. 2019 - 10:35
Wer sich über einen Hubschrauber wundert, der über der Autobahn und über Waltersweier kreist – wir haben auf Höreranfragen hin mit der Polizei gesprochen, aktuell liegt nichts Konkretes vor. Aber die Polizei fährt nicht nur Streife, manchmal fliegt...
24. Sep. 2019 - 10:27
Lahr sucht immer noch einen neuen Oberbürgermeister, bis morgen müssen die Kandidaten mitteilen, ob sie am 6. Oktober beim zweiten Wahlgang wieder antreten. Jetzt hat Lukas Oßwald von der „Linken Liste Lahr“ angekündigt, nicht mehr auf dem...
24. Sep. 2019 - 09:33
Im Raum Straßburg soll es ab 2025 ein Verbot für Dieselfahrzeuge geben. Mit großer Mehrheit hat der Stadtrat in seiner Sitzung gestern Abend für die Einführung einer Umweltzone gestimmt. Ab Januar 2021 sollen bis 2025 Autos mit hohem...
24. Sep. 2019 - 09:11
Drei Autos standen am Wochenende in Waldkirch in Flammen. Die Ermittler gehen dem Verdacht nach, ob es sich um Brandstiftung handeln könnte. Die Polizei sucht Zeugen, doe am Samstagmorgen gegen 8 Uhr verdächtige Menschen oder Fahrzeuge im Bereich „...
24. Sep. 2019 - 07:36
Die Security auf einer Baustelle in Lahr hat sich bewährt – ein Mitarbeiter hat in der Nacht auf Montag dafür gesorgt, dass drei Diebe geschnappt wurden. Die Männer hatten einen Baucontainer aufgebrochen und wollten mit ihrem Auto verschwinden, als...