© Christoph Breithaupt

Nach dem Brand eines Offenburger Obdachlosenheims standen noch einige Ermittlungen an. Die Staatsanwaltschaft kritisierte die Stadt für die Brandschutzmaßnahmen am Gebäude. Das Zimmer des Brandverursachers hatte keinen Rauchmelder und es fehlte eine Rauchschutztür. Die Staatsanwaltschaft konnte aber keine fahrlässige Tötung erkennen. Eine Rauchschutztür hätte den Rauch um circa 10 Minuten aufgehalten. Es konnte aber nicht nachgewiesen werden, dass das den Verstorbenen gerettet hätte. Weil ein 64-Jähriger in seinem Zimmer unbeaufsichtigt ein Grablicht hatte brennen lassen, ist Anfang 2017 das Obdachlosenheim in der Rheinstraße abgebrannt und ein Mensch ums Leben gekommen. Wegen fahrlässiger Brandstiftung und Tötung wurde der 64-Jährige damals zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt. (db/sst)

Weitere News

23. Jul. 2019 - 12:44
Vom würzigen Ziegenkäse über selbst geräucherte Wildsalami bis zu hausgemachten Spätzle: Am Sonntag in einer Woche ist wieder der beliebte Brunch auf dem Bauernhof vom Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord 23 Landwirte laden ab 9.30 Uhr Gäste zum...
23. Jul. 2019 - 12:25
Das Hotel Dollenberg bei Bad Peterstal-Griesbach hat die zweitbeste Weinkarte Deutschlands. Gestern Abend wurde die Auszeichnung mit dem „German Wine List Award 2019“ vom renommierten Weinmagazin „Vinum“ durch Tourismusminister Wolf übergeben....
23. Jul. 2019 - 11:22
Die Helfer wollen gestern Vormittag zu einem Unfall auf der A5 zwischen Herbolzheim und Riegel, dabei werden sie aber in der Rettungsgasse immer wieder von anderen Autos oder LKW blockiert – dafür bekommen 16 Fahrer jetzt die Quittung: 200 Euro...
23. Jul. 2019 - 11:04
Vor 14 Monaten erschütterte ein Großbrand im Europa-Park Besucher und Fans, seitdem fehlte ein großer und beliebter Teil in dem Freizeitpark. Der Wiederaufbau ist größtenteils fertig und der neue Themenbereich Skandinavien wurde heute offiziell...
23. Jul. 2019 - 10:28
Überschlagen hat sich ein Auto heute früh um kurz nach halb neun auf der A5 zwischen Offenburg und Lahr in Fahrtrichtung Basel. Fahrer und Mitfahrer kamen aber leicht verletzt davon. Kurz vor der Baustelle mussten für die Aufräum- und...
23. Jul. 2019 - 08:39
Bis zu 100 Liter pro Quadratmeter in nur zwei Tagen kamen Ende Mai runter - zu viel für die empfindlichen Erdbeerkulturen im Renchtal. Mit 3200 statt der veranschlagten 4500 Tonnen hat der Obstgroßmarkt Mittelbaden diese Erdbeersaison abgeschlossen...