© Europa-Park

Der Europa-Park darf am 29. Mai wieder öffnen: Maximal 15.000 Menschen dürfen ab dann täglich in den Park; das hat Geschäftsführer Roland Mack der Mittelbadischen Presse gesagt. Bis zu 60.000 Besucher passen normalerweise aufs Parkgelände. Man wolle „kein neuer Infektionsherd“ werden; bekräftigte Mack gegenüber der Süddeutschen. Der Umsatzverlust im Park bisher: knapp 100 Millionen Euro. 2000 Mitarbeiter seien in Kurzarbeit, 2000 Arbeitsverträge wurden aufgeschoben. Auch Investitionen von 40 Millionen Euro liegen derzeit auf Eis. (ys)

Weitere News

30. Mai. 2020 - 09:52
Seit Anfang des Jahres wurden hier 864 Radfahrer geblitzt: Die Stadt Lahr bittet Fahrradfahrer sich am Urteilsplatz an die Schrittgeschwindigkeit zu halten. Das soll Fußgänger schützen. Wird ein Radfahrer geblitzt, wird er vom Kommunalen...
30. Mai. 2020 - 09:44
Die Industriebrache Hukla Hukla-Areal wird nach Pfingsten Zug um Zug abgerissen. Die Arbeiten beginnen mit der Entkernung von Gebäuden.
Seit über einem Jahrzehnt beschäftigt sich die Stadt damit, wie das Gelände neu genutzt werden kann – nach Pfingsten starten auf dem Hukla-Areal in Gengenbach die Abrissarbeiten. Der Rückbau des Geländes mit mehreren Lager- und Fabrikgebäuden soll...
30. Mai. 2020 - 08:36
Bei ein paar Firmen blieb deshalb der Strom weg: Ein Erdbeernetz hat sich gestern Nachmittag in einer Hochspannungsleitung an der B3 bei Appenweier-Zimmern verfangen. Der Strombetreiber musste kommen und auch die Polizei rückte an. Das Erdbeernetz...
30. Mai. 2020 - 07:54
Kein guter Start für die Fußball-Bundesligistinnen des SC Sand aus der Corona-Pause. Trotz früher Führung gab es im Geisterspiel gegen den FFC Frankfurt gestern Abend eine 1:3 Niederlage. Die Bundesliga ist die erste Frauen-Liga Europas, die wieder...
30. Mai. 2020 - 07:35
Achterbahn-Schreie hinter Mundschutz: Der Europa-Park ist mit dem verspäteten Saisonstart nach der Corona-Zwangspause zufrieden. Nach dem ersten Öffnungstag zog Parkchef Roland Mack eine positive Bilanz. Die Hygiene- und Abstandsregeln seien von den...
30. Mai. 2020 - 07:27
Der SC Freiburg wartet weiter auf den ersten Sieg nach der Corona-Pause. Gegen Bayer Leverkusen gab es gestern Abend ein knappes 0:1. Freiburg bleibt auf Tabellenplatz acht. Nächste Woche Freitag (5. Juni, 20.30 Uhr) ist zum zweiten Heimspiel...