© dpa

Am 18. Dezember schließt die Geburtenstation im Ortenau Klinikum Oberkirch. Aber auch danach soll die Vor- und Nachsorge im Renchtal auch weiter bestmöglich sichergestellt werden. Der Ortenaukreis und die Stadt Oberkirch haben sich deswegen um ein Landesförderprojekt beworben und jetzt den Zuschlag erhalten. Es gibt 150.000 Euro bis Ende 2021. Damit soll ein Konzept für die Betreuung von Frauen vor und nach der Geburt entwickelt werden. Zum Beispiel soll auch geschaut werden, ob diese Vor- und Nachsorge auch in einem neuen ambulanten Gesundheitszentrum in Oberkirch gemacht werden könnte. (db/sst)

Weitere News

29. Sep. 2020 - 13:38
Der ADFC, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub, hat eine neue Ortsgruppe in der Ortenau. Sie wurde gestern (mo) Abend in Offenburg gegründet, zusammen mit Appenweier, Durbach, Ortenberg und Schutterwald. Der ADFC Offenburg hat immer am dritten...
29. Sep. 2020 - 12:26
Jetzt auch offiziell: Innenverteidiger Daniel Gordon kommt wieder in den Profikader des Karlsruher SC. Der 35-jährige hat im Wildpark einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben. Mit 176 Zweitligaspielen gehört der ehemalige jamaikanische...
29. Sep. 2020 - 11:19
Nach Union Berlin bemüht sich nach Medienberichte angeblich inzwischen auch der Hamburger SV um eine Verpflichtung von KSC-Stürmer Philipp Hofmann. Der Ligarivale soll sogar schon Angebote für den Angreifer vorgelegt haben, Sportchef Kreuzer geht...
29. Sep. 2020 - 10:13
In der Seniorenresidenz „Kinzigtal“ in Gengenbach gibt es mehrere Corona-Fälle unter den Bewohnern. Ein Betroffener wurde ins Ortenau Klinikum nach Offenburg verlegt. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt wurden Erkrankte isoliert und Tests für die...
29. Sep. 2020 - 09:40
Ab morgen (Mittwoch) gilt die geänderte Corona-Verordnung in Baden-Württemberg – mit verschärfter Maskenpflicht. Dann muss zum Beispiel nicht nur das Gastronomie-Personal einen Mund-Nasenschutz tragen, sondern auch die Gäste, bis sie an ihrem Platz...
29. Sep. 2020 - 09:27
Ein Ford hat sich gestern Abend auf der A5 zwischen Appenweier und Achern mehrfach überschlagen, rauschte über ein Feld und kam erst in einem kleinen Waldstück zum Stehen. Der Fahrer wurde verletzt mithilfe der Feuerwehr geborgen und kam ins...