© Ortenau Klinikum

Die Zukunft des Klinik-Standorts Gengenbach war gestern Thema im Ortenauer Krankenhausausschuss. Einem Konzept zur künftigen Nutzung hat das Gremium nur in Teilen zugestimmt. Der Plan sieht unter anderem vor, dass die Psychosomatischen Kliniken in Offenburg und Lahr zukünftig in Gengenbach gebündelt und dort außerdem behinderte Kinder und Jugendliche betreut werden. Teile des Alten- und Pflegeheims in Fußbach sollen ebenfalls nach Gengenbach umziehen. Der Krankenhausausschuss hat dem Konzept-Vorschlag grundsätzlich zugestimmt, will aber vorher noch prüfen lassen, ob eine Zusammenlegung der psychosomatischen Kliniken in Gengenbach wirklich sinnvoll ist. Hintergrund: Befürchtet wird eine Verschlechterung des Angebots, weil in Gengenbach keine Akutversorgung vorhanden ist. Eine endgültige Entscheidung über die Zukunft des Gengenbacher Krankenhauses trifft dann der Kreistag am 19. Dezember, der Ausschuss gibt dafür eine Empfehlung ab. (as)

Weitere News

23. Jul. 2018 - 13:35
Den Start in den Urlaub hatte sich eine Familie gestern Mittag auf der A5 bei Offenburg sicher anders vorgestellt. Kurz vor dem Parkplatz "Gottswald“ kam der Audi wegen starken Regens nach rechts von der Fahrbahn ab. Die zwei Erwachsen und zwei...
23. Jul. 2018 - 13:07
Gibt es nach 2030 nur noch vier Ortenau Kliniken? Morgen fällt der Kreistagtag ab 14 Uhr eine Entscheidung darüber. Nach der Empfehlung des Krankenhausausschusses sollen die Standorte Ettenheim, Kehl und Oberkirch später zu Gesundheitszentren mit...
23. Jul. 2018 - 12:54
Leichtes Spiel hatte die Polizei gestern Morgen nach einer Fahrerflucht in Herbolzheim-Tutschfelden. Ein wohl betrunkener Renault-Fahrer kam mit seinem Auto in der Weinstraße ins Schleudern und krachte gegen eine Straßenlaterne. Durch den Lärm kamen...
23. Jul. 2018 - 12:47
Am Donnerstag ist für den Baggersee Wachholderrain in Neuried-Altenheim ein Badeverbot verordnet worden; wann dort wieder geschwommen werden kann, ist unklar. Diese Woche sollen neue Wasserproben entnommen werden um festzustellen, ob es weniger...
23. Jul. 2018 - 10:37
Ein betrunkener Tourist ist gestern an den Triberger Wasserfällen von einem unbefestigten Weg in die Tiefe gestürzt. Laut Polizei verletzte sich der Mann aber nur leicht. Der 32-Jährige wollte ein Bild von den Wasserfällen machen und hatte deshalb...
23. Jul. 2018 - 09:51
Autofahrer zwischen Ettenheimmünster und dem Streitberg brauchen ab heute etwas länger. Auf der Landstraße starten Bauarbeiten – unter anderem wird die Böschung saniert. Der Verkehr wird bis zum 10. August per Ampel geregelt. Nach den Bauferien wird...