© dpa

Der Schiltacher Badausrüster Hansgrohe siedelt sich in Willstätt an. Ab September 2018 sollen im Industriepark Brauseschläuche produziert werden, bisher läuft das am Standort Offenburg. 55 Arbeitsplätze werden verlagert. In Willstätt wird gerade ein Hochregallager abgerissen, um Platz für die neue Produktionsfläche zu schaffen. In den Standort Offenburg wird aber weiter investiert, aktuell wird dort für knapp 30 Millionen Euro eine neue Galvanik gebaut. Die Pläne ausführlich in der Kehler Zeitung. (ys)

Weitere News

16. Jul. 2018 - 12:35
Bei Arbeiten in seinem Garten in Elzach ist ein 82-jähriger Mann tödlich verunglückt. Der Senior stürzte am Samstag in eine Zisterne – warum, ist unklar. Nachbarn und Angehörige konnten den Mann aus dem unterirdischen Wasserbehälter bergen und...
16. Jul. 2018 - 12:35
Eine Woche früher als geplant gibt es den nächsten Umbau in der A5-Baustelle zwischen Ettenheim und Lahr. Die eine Seite ist jetzt fertig saniert – daher wird der Verkehr mit jeweils zwei verengten Spuren pro Richtung auf diese Seite verlagert. Das...
16. Jul. 2018 - 12:34
Betrunken und ohne Führerschein hat ein 26-jähriger Autofahrer in Lahr heute früh einen Unfall gebaut. Er rauschte in der Dr.-Georg-Schaeffler-Straße auf eine Verkehrsinsel und gegen die Schilder dort. Der Mann hatte deutlich über zwei Promille...
16. Jul. 2018 - 11:16
Über eine Million Euro für schnelles Internet in der Ortenau gibt es vom Land. Wie die Grünen-Abgeordnete Sandra Boser mitteilt, erhalten insgesamt über 50 Kommunen in Baden-Württemberg Förderbescheide für den Breitbandausbau. Darunter sind zum...
16. Jul. 2018 - 11:14
Mit einer „Nacht der Bewerberinnen und Bewerber“ sucht das Polizeipräsidium Offenburg neue Azubis. Am kommenden Freitag (20. Juli) können sich Interessierte zwischen 18 und 22 Uhr im Präsidium über die Jobs bei der Polizei informieren. Einblicke...
16. Jul. 2018 - 09:55
Nach dem tödlichen Unfall mit Fahrerflucht in Gaggenau am Freitagabend haben sich weitere Zeugen gemeldet. Es gebe Hinweise von Augenzeugen für die Zeit vor und nach dem Unfall, die jetzt ausgewertet würden, hieß es heute (Mo) von der Polizei....