Blutspende
Blutspende © Funkhaus Ortenau
Anzeige

Lass' Dich beim nächsten Blutspende-Termin in deiner Nähe als Erstspender registrieren und erhalte 200 OHRbits als Dankeschön. 
Diese Aktion gilt nur im Ortenaukreis und nur für Erstspender. 

 

Und so geht's:

- Als OHRbits-Sammler HIER registrieren!
- Kopie der Spendebescheinigung als Erstspender an ohrbits@hitradio-ohr.de *
- Fertig!

Alle Termine auf einen Blick!

*Deine E-Mail Adresse mit dem Spenderausweis wird nach der Gutschrift gelöscht.

Weitere News

18. Jan. 2021 - 17:20
Beispielbild
Schneemassen rissen gestern am Hohneck in den Vogesen zwei Skifahrer 300 Meter in die Tiefe. Jetzt gibt es traurige Gewissheit: der vermisste 26-Jährige ist tot. Rettungskräfte fanden heute Nachmittag die Leiche. Sein 28-jähriger Begleiter...
18. Jan. 2021 - 17:13
Beispielbild
Schneemassen haben gestern und heute in der Ortenau für Stromausfälle gesorgt. Betroffen waren Teile von Fischerbach, Bad Peterstal, Oppenau, Schmieheim, Schuttertal, Dörlinbach und Schweighausen. In Fischerbach Mitteltal zum Beispiel sorgte...
18. Jan. 2021 - 14:43
Entweder ein negativer Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden ist oder eine FFP2-Maske, aber nicht mehr zwingend beides. Der zuletzt vorgeschriebene negative Antigentest als Einlassregel für Kliniken ist vom Tisch.  Das teilt das...
18. Jan. 2021 - 14:15
Der Karlsruher SC sieht sich wegen des vorzeitigen Abgangs von Stürmer Marco Djuricin wohl nach einem neuen Offensivspieler um. Sportgeschäftsführer Oliver Kreuzer habe Kandidaten im Auge, bestätigte er in einem Medienbericht (bnn), ohne aber mit...
18. Jan. 2021 - 14:13
Mehrere Autos standen auf dem Parkplatz davor, aus dem Gebäude hörte man Lautsprecherdurchsagen: In Lahr hat die Polizei einen Gottesdienst in einer Freikirche aufgelöst. Zeugen hatten die Beamten informiert. In der Kirche waren etliche Menschen,...
18. Jan. 2021 - 12:57
Nicht nur am Schwarzwälder Feldberg gab es gestern eine Lawine, auch in den elsässischen Vogesen rissen Schneemassen am Hohneck zwei Skifahrer 300 Meter mit in die Tiefe. Ein 28-Jähriger konnte seinen Airbag aktivieren und alarmierte die Bergwacht....