© dpa

Er hatte ein Video verbreitet, dass den Missbrauch eines Kindes zeigt. Ein Mann aus dem Oberen Kinzigtal ist in Oberndorf zu einem Jahr und drei Monaten Haft auf Bewährung, einer Therapie und rund dreieinhalbtausend Euro Geldstrafe verurteilt worden. Der Film war vom Rechner des Mannes angeboten worden, im November 2016 gab es eine Hausdurchsuchung, bei der Computer und Festplatten mit mehr als 12.000 Kinderpornodateien beschlagnahmt wurden. Der Angeklagte sprach von einer „Sammelwut“ und gab an, er habe das Video nicht angeschaut und auch nur einen Teil der Bilder – ein Kriminalhauptkommissar nannte das Video das Schlimmste, was er bisher gesehen habe. Der Richter kritisierte, dass sich die Ermittlungen so lange hingezogen hatten, was mit vielen anderen gleichzeitigen Fällen und allgemeiner Arbeitsüberlastung erklärt worden war. Der Prozess ausführlich heute in der Kinzigtal-Ausgabe des Offenburger Tageblatts. (sst)

Weitere News

13. Jul. 2020 - 06:42
Der Gesuchte ist noch nicht gefasst: Der Großeinsatz der Polizei in Oppenau dauert an. Verletzt wurde bislang niemand. Über 100 Polizisten suchten gestern nach dem bewaffneten 31-Jährigen. Die Suche ging auch die Nacht über weiter und wird jetzt...
12. Jul. 2020 - 23:27
Stand Montag 5.30 Uhr: Bürgermeister Uwe Gaiser teilte auf seiner Facebook-Seite mit, dass die Schulen und Kindergärten in Oppenau heute geschlossen bleiben. Auch Kinder und Jugendliche aus Oppenau, die auf eine Oberkircher Schule gehen, sollen...
12. Jul. 2020 - 19:39
Am Ende waren es 73 Befürworter zu wenig. Beim Oberkircher Bürgerentscheid über die Länge der Fußgängerzone ist das notwendige Quorum nicht erreicht worden. Auf der Mehrheitsseite müssen mindestens 20 Prozent aller Wahlberechtigten sein - es waren...
12. Jul. 2020 - 19:05
Nach der Bedrohungslage am Sonntagmorgen im einem Waldstück bei Oppenau sind die ermittelnden Beamten der Kriminalpolizei Offenburg auf der Suche nach dem 31 Jahre alten Yves Rausch. Der Mann dürfte in Tarnmustern bekleidet und mit hoher...
12. Jul. 2020 - 19:04
Update 20.10 Uhr: Hintergrund für die Suche war ein Hinweis an die Polizei, dass sich ein Mann in Tarnkleidung nahe einer Waldhütte mit Pfeilen und Bogen bewaffnet aufhalten soll. Vier Polizisten hätten den 31-Jährigen daraufhin gegen 9.30...
12. Jul. 2020 - 12:24
Stand 16:30 Uhr: Die Fahndung nach dem bewaffneten Mann in Oppenau dauert weiter an. Mittlerweile hat die Polizei mehr Informationen über den gesuchten Mann. Anscheinend ist der Deutsche 31 Jahre alt, hat keinen festen Wohnsitz und musste sich in...