© Mittelbadische Presse Archiv

Gab es im Raum Kehl gegen 14.40 Uhr ein Erdbeben? Diese Frage hat uns massenhaft erreicht und wir haben natürlich recherchiert: Tatsächlich hat ein leichtes Erdbeben die Ortenau erschüttert. Das Epizentrum lag nach Informationen des Erdbebendienstes Südwest nördlich von Straßburg bei Vendenheim in sechs Kilometern Tiefe. Besonders in Kehl waren die Ausläufer stark zu spüren - und im Umkreis von etwa 15 Kilometern. Laut Erdbebendienst-Seismologe Stefan Stange erreichte das Beben eine Stärke von 3,2 auf der Richterskala. Ab 3 ist ein Beben für die Umgebung wahrnehmbar, ab etwa Stärke 5 ist mit größeren Schäden zu rechnen. In Straßburg sollen sicherheitshalber das Arbeitsamt und in Wacken das Verwaltungsgebäude der Region Ost Frankreich evakuiert worden sein. Französischen Erdbebenexperten zufolge hatte das Beben wohl keinen natürlichen Ursprung, sondern könnte auf Geothermie-Bohrungen im Bereich Vendenheim zurückzuführen sein. In der Gegend wurden in den letzten Tagen immer wieder leichte Erschütterungen registriert – bei solchen Projekten nichts Ungewöhnliches, meint Seismologe Stange. Mit so einer Magnitude hätte aber keiner gerechnet.(as)

 

 

Weitere News

10. Dez. 2019 - 17:46
Der KSC hat den Rechtsstreit mit der Stadt Karlsruhe um Informationsanspruch über den Stadionvertrag gewonnen. Das Oberlandesgericht Karlsruhe bestätigte das erste Urteil des Landesgerichts. Dem KSC stehe eine umfassende und uneingeschränkte...
10. Dez. 2019 - 16:43
Kein Handy, kein Internet – seit Tagen ärgern sich Kehler mit Problemen des Mobilfunkanbieters o2 herum. Teilweise gibt es einen kompletten Netzausfall, auch bei Unternehmen, die Netzinfrastrukturen von o2 nutzen wie zum Beispiel blau.de. Laut dem...
10. Dez. 2019 - 16:18
Das Feuer in einem Doppelhaus in Offenburg-Hildboldtsweier am Sonntag war offenbar Brandstiftung. Die Polizei hat einen Bewohner im Verdacht. Der soll ausgerastet sein, eine brennbare Flüssigkeit im Gebäude verschüttet und die angezündet haben,...
10. Dez. 2019 - 15:47
Er soll seine Ex-Freundin erwürgt haben - nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau in Bühlertal letzten September wurde ein 24-Jähriger wegen Mordes angeklagt. Laut Staatsanwaltschaft hat der Mann die Ex kurz nach der Trennung unter einem Vorwand...
10. Dez. 2019 - 15:46
Seit Anfang November mussten Autofahrer Umwege machen oder standen deswegen im Stau – ab morgen ist der neue Kreisverkehr an der Otto-Hahn-Straße in Offenburg frei. Dann fehlen nur noch ein paar Straßenmarkierungen. Damit ist die wichtige Ost-West-...
10. Dez. 2019 - 13:51
Nach dem Auto-Angriff auf einen Türsteher vor einer Kehler Disco im Sommer 2018 beginnt am Mittwoch nächster Woche der Prozess gegen einen 25-Jährigen vor dem Offenburger Landgericht. Der soll im Streit um seinen Rausschmiss versucht haben, den...