© dpa

Die Pläne für ein neues Gebäude des Finanzamts am Standort Offenburg werden offenbar konkreter. Erste Gespräche laufen, morgen soll ein Architekt kommen. Ein Grundstück ist auch schon im Visier, direkt gegenüber dem jetzigen Standort in der Zeller Straße. Frühestens 2018 könnte das aber auf den Haushaltsplan des Landes kommen, meint Finanzamtschef Klaus Thomas Teufel.  Das Steueraufkommen in der Ortenau betrug 2015 knappe 2,9 Milliarden Euro und hat sich damit deutlich von dem Einbruch in 2013 erholt. Ein Grund für das Minus war, dass das Eintreiben der KFZ-Steuer auf den Zoll übertragen wurde. (as)

Klaus Thomas Teufel, Finanzamtschef Offenburg, dringt auf einen Neubau

Weitere News

19. Sep. 2019 - 11:44
In Freiburg ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Korruption im Rathaus: Ein Mitarbeiter beim städtischen Gebäudemanagement soll einer Firma gegen Geld Aufträge zugeschanzt haben. Der Verdächtige wurde Ende 2018 fristlos entlassen. Der Betreffende...
19. Sep. 2019 - 10:25
Der Karlsruher Sport-Club feiert 125. Geburtstag, und dazu gibt es am 24. September einen Festakt im Karlsruher Konzerthaus. Dabei wird die bewegte Vereinsgeschichte mit allen Höhen und Tiefen in Filmen und Präsentationen noch mal gezeigt. Zu den...
19. Sep. 2019 - 10:23
Völlig losgelöst war ein LKW gestern am späten Nachmittag in Ottenhöfen unterwegs. Der Fahrer hatte den Laster in der Allerheiligenstraße geparkt, aber vergessen, die Handbremse richtig anzuziehen. Der Lkw rollte führerlos in Richtung...
19. Sep. 2019 - 10:21
Nicht nur bei Rastatt hats gestern Nachmittag gekracht, auch bei Baden-Baden standen Autofahrer nach Unfällen lange im Stau. Schuld waren LKW-Fahrer, die nicht richtig aufgepasst hatten. Einer hatte einen Kia auf dem Standstreifen übersehen und...
19. Sep. 2019 - 08:05
Die Stadtverwaltung Oppenau empfiehlt vorsorglich, in den Ortsteilen Maisach und Ramsbach das Leitungswasser abzukochen. Es besteht der Verdacht auf Verunreinigung durch Keime. Betroffen ist Wasser zum Trinken, Kochen, Zähne putzen oder Reinigen....
19. Sep. 2019 - 06:16
Ein Rettungshubschrauber musste kommen und die A5 bei Rastatt in Richtung Karlsruhe gesperrt werden: Eine Motorradfahrerin ist gestern Nachmittag in ein Auto im Stauende gerast. Die 39-Jährige wurde schwer verletzt. Warum die Frau den Unfall baute,...