Archivbild aus 2014
Archivbild aus 2014 © Andreas Cibis

Das war wohl noch Glück im Unglück: Ab Montag läuft im Rathaus Lauf nach dem Wasserschaden der Betrieb wieder normal. Telefonisch und auch per E-mail sind die Mitarbeiter aber jetzt schon wieder erreichbar. Übers Wochenende wird auch die EDV-Anlage wieder installiert. Am Dienstagabend war im Heizungskeller wohl ein Rohr undicht und heißes Wasser lief aus.  Die Brandmeldeanlage alarmierte Bürgermeister Rastetter und Gemeinderat, der gerade tagte.  Als die Feuerwehr dazu kam, stand das Wasser knöchelhoch. Die Schadenshöhe ist nach wie vor unklar, Daten gingen aber nicht verloren.  (ys/as)

Weitere News

18. Feb. 2019 - 15:16
Über 40.000 Besucher und Teilnehmer waren in Offenburg beim großen Fasentwochenende – und auch die Polizei ist zufrieden. Bis auf wenige Ausnahmen blieb es über beide Tage friedlich. Jugendliche warfen einen Böller in die Menge, dabei wurden drei...
18. Feb. 2019 - 15:14
Neue Optik und neues Format: die 8. Auflage des Seniorenwegweisers „Älterwerden in Offenburg“ ist draußen. Die Broschüre bietet einen Überblick über Freizeitangebote, Kultur- und Sportmöglichkeiten, bürgerschaftliches Engagement und ...
18. Feb. 2019 - 15:11
In Lahr sind Unbekannte unterwegs, die Planen an Lastwagen aufschlitzen. Zwischen Samstag- und Sonntagnachmittag haben sie in der Industriestraße an sechs LKW zugeschlagen. Aus mindestens einem wurde auch die Ladung gestohlen. Fünf weitere Auflieger...
18. Feb. 2019 - 15:04
Stand 15.20 Uhr: Es rauchte aus einer Wohnung in einem Dachgeschoss – inzwischen aber nicht mehr, hieß es soeben von der Polizei. Ob es ein offenes Feuer oder auch einen größeren Schaden gab, ist noch unklar. (sst) Stand 15 Uhr: In der...
18. Feb. 2019 - 13:35
Beispielbild
Die Autofahrer in Offenburg müssen in diesem Jahr unter Umständen mit Umwegen rechnen - gleich mehrere Baustellen stehen 2019 an. Seit heute wird in der Wasserstraße gebaut. In den nächsten Monaten werden dann unter anderem auch die Otto-Hahn-Straße...
18. Feb. 2019 - 13:33
Mit einem Schneeballsystem soll ein Geschäftsmann im Raum Karlsruhe mehrere hunderttausend Euro Schaden angerichtet haben. Der 46-jährige Chef von zehn Investment- und Wohnbaufirmen wird beschuldigt, seit 2010 mit einem Kapitalanlagemodell viele...