© privat / Torge

Was das für ein historischer Fund ist, hatte eine Frau aus Oberharmersbach wohl nicht gedacht. Vor zwei Jahren fand sie beim Pilzesammeln eine große Kanonenkugel. Halb in der Erde verborgen war sie über Jahrhunderte im Laub offenbar nicht aufgefallen. Nach eingehender Betrachtung und Bewertung gehen Experten inzwischen davon aus, dass sie wohl aus dem 17. Jahrhundert ist, möglicherweise aus dem 30-jährigen Krieg. Einem bestimmten Kampf lässt sie sich aber nicht mehr zuordnen. Jetzt soll der Fund öffentlich gezeigt werden – unklar ist aber noch, wie und wo. Die Hintergründe heute ausführlich in der Kinzigtal-Ausgabe des Offenburger Tageblatts. (sst)

Weitere News

18. Jan. 2021 - 17:20
Beispielbild
Schneemassen rissen gestern am Hohneck in den Vogesen zwei Skifahrer 300 Meter in die Tiefe. Jetzt gibt es traurige Gewissheit: der vermisste 26-Jährige ist tot. Rettungskräfte fanden heute Nachmittag die Leiche. Sein 28-jähriger Begleiter...
18. Jan. 2021 - 17:13
Beispielbild
Schneemassen haben gestern und heute in der Ortenau für Stromausfälle gesorgt. Betroffen waren Teile von Fischerbach, Bad Peterstal, Oppenau, Schmieheim, Schuttertal, Dörlinbach und Schweighausen. In Fischerbach Mitteltal zum Beispiel sorgte...
18. Jan. 2021 - 14:43
Entweder ein negativer Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 48 Stunden ist oder eine FFP2-Maske, aber nicht mehr zwingend beides. Der zuletzt vorgeschriebene negative Antigentest als Einlassregel für Kliniken ist vom Tisch.  Das teilt das...
18. Jan. 2021 - 14:15
Der Karlsruher SC sieht sich wegen des vorzeitigen Abgangs von Stürmer Marco Djuricin wohl nach einem neuen Offensivspieler um. Sportgeschäftsführer Oliver Kreuzer habe Kandidaten im Auge, bestätigte er in einem Medienbericht (bnn), ohne aber mit...
18. Jan. 2021 - 14:13
Mehrere Autos standen auf dem Parkplatz davor, aus dem Gebäude hörte man Lautsprecherdurchsagen: In Lahr hat die Polizei einen Gottesdienst in einer Freikirche aufgelöst. Zeugen hatten die Beamten informiert. In der Kirche waren etliche Menschen,...
18. Jan. 2021 - 12:57
Nicht nur am Schwarzwälder Feldberg gab es gestern eine Lawine, auch in den elsässischen Vogesen rissen Schneemassen am Hohneck zwei Skifahrer 300 Meter mit in die Tiefe. Ein 28-Jähriger konnte seinen Airbag aktivieren und alarmierte die Bergwacht....