© Hubert Burda Media

Die Bronzeskulptur „Andres“, das lebensgroße Fasents-Konterfei des berühmten Offenburger Druckerei-Gründers Franz Burda, war seit 2006 beliebtes Fotomotiv in der Offenburger Steinstraße – jetzt geht sie vorerst auf Reisen: Nachdem zweimal der Gehstock der Figur abgebrochen wurde, wanderte sie nach der Restaurierung vor den Haupteingang des Burda Medienparks. Aber auch dort bleibt es bei einer Stippvisite. Wenn das neue Burda-Druckzentrum am Güterbahnhof fertig ist, soll die Skulptur dort aufgestellt werden. Irgendwann kehrt der „Andres“ aber in die Offenburger Innenstadt zurück – voraussichtlich, wenn die geplante Sanierung der Steinstraße fertig ist. (as)

Weitere News

19. Apr. 2021 - 14:19
Der Armaturenhersteller Hansgrohe aus Schiltach belohnt seine Mitarbeiter im In- und Ausland mit einer Corona-Prämie von drei Millionen Euro. In Deutschland entfielen dabei 850 Euro auf jeden Beschäftigten. Der Grund: Das Unternehmen hat im Corona-...
19. Apr. 2021 - 13:44
Die Notaufnahme des Kehler Krankenhauses ist ab heute (Mo) nur noch von 9-15 Uhr geöffnet. Damit sollen Kapazitäten für die Behandlung von Covid-19 Patienten geschaffen werden. Zwar müssten auf den Normalstationen deutlich weniger Covid-Patienten...
19. Apr. 2021 - 11:51
Stand 12.10 Uhr: „Alle müssen das Gebäude verlassen“, hieß es letzte Stunde im Impfzentrum in Offenburg. Die Brandmeldeanlage der Messe in der Eishalle ging los. Die Feuerwehr konnte aber schnell Entwarnung geben: Auslöser war eine technische...
19. Apr. 2021 - 09:35
Stand 10.45 Uhr: Bei dem Brand auf dem Gelände des Reitclubs bei Achern wurden alle Pferde gerettet. Sie wurden ins Freie auf eine Koppel gebracht. Demnach stand hier ein Container in Flammen, die dunkle Rauchwolke war rund um ganz Achern zu...
19. Apr. 2021 - 09:15
Der Südbadische Fußballverband plant den Saisonstart im Amateursport am 24. und 25. Juli. Wie üblich soll es an den ersten beiden Wochenenden die Qualifikation und die erste Runde des Südbadenpokals geben. Am 7. und 8. August soll der Ligabetrieb...
19. Apr. 2021 - 09:13
Hoteliers und Gastronomen sollen nach einer möglichen Lockerung der Corona-Maßnahmen überprüfen, ob die Gäste aus einer Region mit einem hohen Inzidenzwert kommen. Dominik Müller, Kreisvorsitzender des Dehoga Ortenaukreis hält von dieser Idee...