Geschäftsführer Michael Ufheil und der geschäftsführende Gesellschafter Markus Bruder © Ulrich Marx

Den Offenburgern ist die Bruder-Gruppe noch immer gut als Elektrogroßhandel Streb bekannt – und die hat bald 900 Mitarbeiter. Der Grund: zum 1. Januar wird die Wohlfahrt-Gruppe übernommen. 200 Mitarbeiter arbeiten in Offenburg, wo nach wie vor die Firmenzentrale ist. Mit dann insgesamt 300 Millionen Euro Jahresumsatz gehört die Ortenauer Firma im mittelständischen Elektrogroßhandel künftig zu den Top 5 in Deutschland. Die Pläne ausführlich heute im Offenburger Tageblatt. (sst)

Weitere News

30. Mai. 2020 - 17:18
Der geplante Ausflug einer 20-köpfigen Gruppe in den Europa Park Rust endete heute Mittag mit zwei vorläufigen Festnahmenn und drei Anzeigen wegen Hausfriedensbruch. Mehrere Männer aus der Gruppe versuchten über einen Fluss auf das Parkgelände zu...
30. Mai. 2020 - 15:21
Lukas Grozurek (l) vom Karlsruher SC und Henk Veerman vom FC St. Pauli kämfen um den Ball.
Der KSC hat eine weitere Chance verpasst, den Abstiegs-Relegationsplatz zu verlassen. Gegen den FC St. Pauli gab es heute Nachmittag ein 1:1 Unentschieden. Gewinnt der SV Wehen Wiesbaden morgen (So) beim Hamburger SV,...
30. Mai. 2020 - 14:42
Mehr als eine Woche lang lief in Kippenheim die Wasserversorgung wegen einer defekten Pumpe auf Notbetrieb. Die Pumpe wurde von einer Firma in Schwäbisch-Gmünd repariert und am Donnerstag mit einem Kran in Kippenheim wieder eingebaut. Die Gemeinde...
30. Mai. 2020 - 11:35
In Emmendingen eskalierte am Donnerstagabend ein Familienstreit – ein 24-Jähriger wurde dabei mit einem Messer verletzt. Das Polizeipräsidium Freiburg hat seine Erstmeldung heute Morgen korrigiert: Demnach soll nicht ein Vater den Freund...
30. Mai. 2020 - 11:15
Für den KSC geht es heute Nachmittag (Sa., 13 Uhr/Sky) um wichtige Punkte im Abstiegskampf. Der Tabellenzwölfte St. Pauli kommt in den Wildpark. Seit dem Start nach der Corona-Pause hat Karlsruhe zwar kein Spiel verloren, steht aber weiterhin nur...
30. Mai. 2020 - 11:09
Eine Verfolgungsjagd durch Offenburg gestern Abend endete mit einem schweren Unfall. Ein BMW-Fahrer war gegen 21 Uhr der Polizei aufgefallen, weil er durch die Stadt gerast war. Als er kontrolliert werden sollte, flüchtete er. Er raste dabei auch...