© Christian Schellenberger

Weil er seinen Nachbarn auf der Toilette gefilmt hatte, wurde ein Mann aus Offenburg vom Amtsgericht zu einer Geldstrafe und zur Zahlung von Schmerzensgeld verurteilt. Der Angeklagte räumte die Tat ein. Hintergrund sei ein Nachbarschaftsstreit. Immer wenn er im Carport war, sei der Nachbar auf die Toilette gegangen und habe den Mann beleidigt und gestöhnt, sagte der Offenburger. Da ihm keiner geglaubt habe, habe er die Aufnahme gemacht. Der Nachbar versicherte, dass er den Angeklagten nie beleidigt habe: Stattdessen habe ihn der 30-Jährige ständig provoziert. Die Geräusche aus dem Badezimmer begründete der Nachbar mit gesundheitlichen Problemen. (ts)

Weitere News

19. Sep. 2019 - 13:11
Die Sonne strahlt bei angenehmen Temperaturen vom stahlblauen Himmel, die Nächte sind frisch und feucht – das bringt auch die Winzer zum Strahlen, denn das Spätsommerwetter sorgt für einen sehr guten Jahrgang. Die Qualität ist sehr hoch, hieß es vom...
19. Sep. 2019 - 11:44
In Freiburg ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Korruption im Rathaus: Ein Mitarbeiter beim städtischen Gebäudemanagement soll einer Firma gegen Geld Aufträge zugeschanzt haben. Der Verdächtige wurde Ende 2018 fristlos entlassen. Der Betreffende...
19. Sep. 2019 - 10:25
Der Karlsruher Sport-Club feiert 125. Geburtstag, und dazu gibt es am 24. September einen Festakt im Karlsruher Konzerthaus. Dabei wird die bewegte Vereinsgeschichte mit allen Höhen und Tiefen in Filmen und Präsentationen noch mal gezeigt. Zu den...
19. Sep. 2019 - 10:23
Völlig losgelöst war ein LKW gestern am späten Nachmittag in Ottenhöfen unterwegs. Der Fahrer hatte den Laster in der Allerheiligenstraße geparkt, aber vergessen, die Handbremse richtig anzuziehen. Der Lkw rollte führerlos in Richtung...
19. Sep. 2019 - 10:21
Nicht nur bei Rastatt hats gestern Nachmittag gekracht, auch bei Baden-Baden standen Autofahrer nach Unfällen lange im Stau. Schuld waren LKW-Fahrer, die nicht richtig aufgepasst hatten. Einer hatte einen Kia auf dem Standstreifen übersehen und...
19. Sep. 2019 - 08:05
Die Stadtverwaltung Oppenau empfiehlt vorsorglich, in den Ortsteilen Maisach und Ramsbach das Leitungswasser abzukochen. Es besteht der Verdacht auf Verunreinigung durch Keime. Betroffen ist Wasser zum Trinken, Kochen, Zähne putzen oder Reinigen....