© Sebastian Gollnow / dpa

Der Attentäter von Straßburg hat ein drittes Todesopfer auf dem Gewissen. Einer der Schwerstverletzten starb jetzt im Krankenhaus. Ein weiteres Opfer ist hirntot. 13 Menschen werden noch ärztlich behandelt, bei fünf von ihnen sei der Zustand noch kritisch, gab der Präfekt heute bekannt. Unterdessen haben heute wieder Straßburger Schüler im Zuge der Gelbwesten-Proteste an ihren Schulen demonstriert. Weil aber durch den Terroranschlag Demos verboten sind, wurden die von der Polizei aufgelöst. Verletzt worden sei niemand, ein Auto habe gebrannt, hieß es. Der Präfekt stellte klar, dass das Demonstrationsverbot von der Polizei durchgesetzt werde, notfalls auch mit Festnahmen. (as)

Inzwischen wurde auch bekannt, dass der Weihnachtsmarkt morgen wieder geöffnet werden soll. (ys)

Weitere News

19. Jan. 2019 - 12:05
Der Kehler Architekt Jürgen Grossmann hat ihn ins Leben gerufen und der Ortenauer Landrat Frank Scherer ist Schirmherr - für den Badische Architekturpreis können noch bis Mitte April Beiträge in sieben Kategorien eingereicht werden. Eine Jury trifft...
19. Jan. 2019 - 10:48
Während die Männer der Volleyball Bisons Bühl in der ersten Bundesliga heute auswärts gegen Herrsching in Bayern spielen, haben die Frauen des VC Printus Offenburg heute ein Heimspiel: Um 19.30 Uhr geht es in der Nord-West Halle gegen den TV...
19. Jan. 2019 - 10:40
Sie ist das Wahrzeichen der Stadt: Die Schauenburg oberhalb von Oberkirch. Geht es nach Ulrich Freiherr von Schauenburg soll als neue Attraktion eine Aussichtsplattform dazu kommen. Sie soll mehr als zehn Meter über dem Boden den Blick über die...
19. Jan. 2019 - 10:16
Beinahe wäre eine Frau in Sinzheim Opfer des Enkeltricks geworden – ihr Mann konnte das gerade noch verhindern. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Eine Anruferin hatte sich bei der Seniorin als Nichte ausgegeben und der Seniorin überzeugend weis...
19. Jan. 2019 - 10:12
Nicht so groß wie das Landesgartenschau-Gelände in Lahr soll das in Offenburg werden. Dort waren es 38 Hektar, Offenburg peilt ca. 15 Hektar an. Kern des Geländes soll das Gebiet entlang der Kinzig zwischen Burda und Karl Heitz-Stadion werden....
19. Jan. 2019 - 08:58
Zum Start der Rückrunde im Auswärtsspiel gegen Frankfurt ist ein alter Bekannter zurück im Kader von Freiburg: Vincenzo Grifo: Der italienische Nationalspieler ist bis zum Ende der Saison von der TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen und spielte schon von...