© Patrick Seeger / dpa Bildfunk

Dass es sich um einvernehmlichen Sex gehandelt habe, dafür gebe es keine Hinweise – das sagte heute der Chefermittler der Polizei im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen in Freiburg aus. Die zahlreichen Verletzungen der Frau zeigten, dass sie mit Gewalt festgehalten und sie körperlichen Übergriffen ausgesetzt gewesen sei. Die am Tatort und der Kleidung gefundenen Spuren stimmten mit den Aussagen der 18-Jährigen überein, sagte der Beamte vor dem Landgericht aus. Die Polizei hat außerdem Tonaufnahmen vom Handy eines Angeklagten aus der Tatnacht sichergestellt. Darauf sei die Frau unter anderem mit weinender Stimme sowie den Worten »Womit hat man so was verdient?« und »Ich fühle mich, als hätte ich keine Ehre. Mir ist kalt« zu hören. Gleichzeitig bedanke sie sich bei dem Mann, der ihr nach Ende der Taten geholfen habe. Nach Angaben von Angeklagten gebe es von den Taten Videoaufnahmen. Diese seien aber bislang nicht gefunden worden. (ys)

Weitere News

25. Mai. 2020 - 14:44
Die Polizei hat letzte Nacht in Emmendingen einen Elektroschrott-Dieb erwischt. Der war von einem Zeugen auf dem umzäunten Gelände eines Großhändlers gesehen worden. Als die Streifenwagen kamen, verschwand der Verdächtige mit seinem Auto. Er konnte...
25. Mai. 2020 - 14:27
Grüppchenbildung mit mehr als 10 Menschen ist in Frankreich streng verboten – dennoch kamen mehrere hundert Zuschauer gestern Nachmittag in Straßburg zu einem Fußballspiel zwischen Mannschaften aus den Stadtteilen Straßburg-Neuhof und Hautepierre,...
25. Mai. 2020 - 12:33
Vor ungewohnt ruhiger Kulisse ohne Zuschauer ist gestern das Frühjahrsmeeting auf der Rennbahn Iffezheim zu Ende gegangen. Dieses Mal gab es keine Schlangen vor den Wettschaltern – stattdessen wurde über Wettbüros und im Internet Geld auf Platz oder...
25. Mai. 2020 - 12:17
Stand 13.15 Uhr: Der Einsatz ist laut Polizei beendet. Es gab keinen Schaden und keine Verletzten. (ys) Stand 12.15 Uhr: In der Offenburger Oststadt sind derzeit Feuerwehr und Polizei im Großeinsatz. Zunächst war man von einem Gasleck in...
25. Mai. 2020 - 11:29
Auf einem Parkplatz im Industriegebiet bei Achern-Großweier gab es gestern Abend einen Polizeieinsatz: Dort waren zwei LKW-Fahrer aufeinander losgegangen. Warum die beiden Männer erst stritten und dann die Fäuste fliegen ließen, ist unklar. Beide...
25. Mai. 2020 - 11:26
Das ist ein Schlag ins Kontor für den SC Freiburg: Robin Koch und Luca Waldschmidt fallen möglicherweise im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt morgen Abend aus. Verteidiger Koch hat sich bei der Heimniederlage gegen Bremen den Rücken gestaucht,...