© Stadt Offenburg

Die Offenburger haben gestern Abend ihren Sportler des Jahres gekürt und das Ergebnis war überraschend. Nicht der Favorit, Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter, sondern der Hürdenläufer Quentin Seigel wurde auf Rang Eins gewählt. Vetter wurde Dritter. Für Seigel ist die Ehrung ein schöner Abschluss seiner aktiven Laufbahn. In der Kategorie „Mannschaft“ setzten sich zum dritten Mal in Folge die Damen des Volleyballclubs Offenburg durch. In der Kategorie „Behinderte“ gewann Michael Schindler, er hatte dieses Jahr bei den Special Olympics im Boccia abgeräumt. (ys)

 

Das sind die Gewinner der Offenburger Sportlerwahl 2017. Nominiert waren in den vier Kategorien je sechs Personen, die drei Erstplatzierten sind hier genannt:

  •  Erwachsene: 1. Quentin Seigel (Hürdenlauf), 2. Paul Lukianov (Gewichtheben), 3. Johannes Vetter (Speerwerfen).
  • Mannschaft: 1. VC Printus Offenburg, 2. VfR Elgersweier, 3. Badmintonclub Offenburg.
  • Jugend: Madita Kopp (Gewichtheben), 2. Milo Skupin-Alfa (Sprint), 3. Bianca Zimmermann (Kegeln).
  • Behinderte: 1. Michael Schindler (Boccia), 2. Juliane Wolf (Tischtennis), 3. Sabine Brogle (Sportschießen).

Ermittelt wurden die Sieger der Sportlerwahl über eine Abstimmung im Internet. Laut Michél Elsté von der städtischen Abteilung Schule und Sport wurden rund 2200 Stimmen abgegeben – etwas mehr als 2016 (2000).

Quentin Seigel

Richarda Zorn vom VC Offenburg

Weitere News

11. Dez. 2018 - 20:57
Zusammenfassung   In der  Straßburger Innenstadt sind am Dienstagabend bei einem Terrorattentat drei Menschen getötet worden. Zwölf weitere Personen wurden schwer verletzt - sechs leicht, sechs schwer. Der mutmaßliche...
11. Dez. 2018 - 17:39
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Schleuser auf der A5 bei Offenburg erwischt. Der Iraker hatte am Steuer seines Van telefoniert und sollte kontrolliert werden. Im Wagen saßen noch sieben weitere Männer und Frauen, alle ohne Papiere. Offenbar waren...
11. Dez. 2018 - 17:21
Meilenstein beim Bau der Wasserwelt Rulantica beim Europa-Park Rust: Heute war Richtfest für das Mammut-Projekt. Die Erweiterung sei ein wichtiger Schritt zur Standortsicherung. Dieses Leuchtturmprojekt setze positive Impulse für die...
11. Dez. 2018 - 15:21
Aufruhr an mehreren Freiburger Schulen – dort sollen Schüler im November kinderpornographische Bilder und Videos per Whatsapp verschickt haben. Eltern, Schulleiter und Lehrer hatten Alarm geschlagen, nachdem die verdächtigen Inhalte in den Whatsapp-...
11. Dez. 2018 - 13:27
Auch nach der Rede von Frankreichs Präsident Macron an die Nation gehen die Proteste in Straßburg weiter – jetzt haben sich die Krawalle auch auf Schulen verlagert. An mehreren Orten gab es nicht nur Randale, sondern auch Feuer, nachdem...
11. Dez. 2018 - 13:18
Die Polizei fahndet nach zwei Steinewerfern bei Oberkirch. Die Jugendlichen sollen gestern gegen 16 Uhr an der B28 in der Nähe der Müllener Brücke einen Brocken auf ein vorbeifahrendes Auto geschleudert haben. Dabei ging die Windschutzscheibe zu...