© Carsten Rehder / dpa

Plastikbecher flogen, eine Straße wurde blockiert und Menschen verletzt: Vor und während des DFB-Pokalspiels SC Freiburg – Union Berlin gab es Randale. Rund 140 Menschen der Berliner Ultraszene reiste mit dem Zug über den Freiburger Hauptbahnhof an. Nach dem Besuch eines Lokals in der Innenstadt blockierte die Gruppe eine Straße für ein Gruppenfoto, dabei wurden Polizisten mit Plastikbechern beworfen. Ärger gab es auch als sich Berliner Ultras ohne Eintrittskarten Zugang in den Gästeblock verschafften und einer davon festgehalten wurde. Ein Ordner wurde geschlagen und getreten. Ein Stahlgittertor krachte noch auf drei Polizisten, weil ein Berliner Ultra dagegen getreten hatte. Wie sich später noch herausstellte, hatte ein Festgenommener in seinem Rucksack mehrere Zaunfahnen: Das sorgte für Eskalation und zum Beginn der 2. Halbzeit stimmten Freiburger und Berliner Ultras minutenlange Sprechchöre gegen die Polizei an. (ys)

Weitere News

11. Jul. 2020 - 12:35
Seit letzten Mittwoch laufen Arbeiten an der Brücke über die B33 am Strohbacher Kreuz bei Gengenbach. An diesem Wochenende ist auch die B33 selbst betroffen. Weil Gerüste aufgebaut werden, ist sie von heute (Sa) 18 Uhr bis morgen (So) 12 Uhr halb...
11. Jul. 2020 - 11:24
Wegen der Corona-Krise gibt es deutlich mehr Haushalte in der Ortenau, die Hartz-IV-Leistungen beziehen. Im ersten Halbjahr ist die Zahl um 764 auf über 7.900 gestiegen. Der Januar sei im Kreis noch der Monat mit der bislang niedrigsten Zahl gewesen...
11. Jul. 2020 - 11:11
Ab dem kommenden Mittwoch (15. Juli) können wieder Einzelbesucher ins Europäische Parlament in Straßburg. Die Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden. Laut Parlaments-Website sind das Innere des Louise-Weiss-Gebäudes, die öffentliche...
11. Jul. 2020 - 10:39
Das Museum Würth in Erstein im Elsass widmet dem kürzlich verstorbenen Verpackungskünstler Christo eine Ausstellung. Ab morgen (So) werden 80 Arbeiten ausgestellt, die die Entwicklung von Christo und seiner Frau Jeanne-Claude über die...
11. Jul. 2020 - 09:45
Er besaß Hunderte kinderpornographische Bilder und Videos – ein 54-Jähriger aus Offenburg wurde vom Amtsgericht zu sechs Monaten Haft auf Bewährung verurteilt, meldet das Offenburger Tageblatt. Der Verteidiger hatte zum Prozessbeginn den Ausschluss...
11. Jul. 2020 - 09:34
Er prallte nacheinander mit dem Auto gegen zwei Bäume – ein 63-Jähriger hat gestern Mittag in der Kehler Hafenstraße einen Unfall gebaut. Warum er von der Fahrbahn abkam, ist noch unklar. Der Autofahrer wurde schwer verletzt. Der Schaden beläuft...