© Reinhold Heppner

Bei dem Brand eines Hauses in Haslach-Bollenbach haben fünf Bewohner fast alles verloren: die Stadt Haslach hat jetzt ein Spendenkonto für die Betroffenen eingerichtet. Die Feuerwehr hatte ein Ausbreiten der Flammen auf Häuser in der Nachbarschaft verhindern können. Durch die Flammen wurden aber die Wohnungen in dem Gebäude komplett zerstört, die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Hunderttausend Euro. Der Bollenbacher Fasentverein „Ruhmattenschimmel“ ruft auf seiner Facebookseite außerdem zu Sach –und Kleiderspenden auf. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. (ys)

Selbstverständlich werden die Spenden in vollem Umfang an die Geschädigten weitergeleitet, heißt es von der Stadtverwaltung. Spendenbescheinigungen können jedoch keine ausgestellt werden. Spenden werden mit dem Zusatz „Brandgeschädigte Bollenbacher Straße 50“ erbeten auf das Sonderkonto der Stadt Haslach IBAN DE69 6645 1548 0000 6078 14.

Weitere News

11. Dez. 2018 - 20:57
Zusammenfassung   In der  Straßburger Innenstadt sind am Dienstagabend bei einem Terrorattentat drei Menschen getötet worden. Zwölf weitere Personen wurden schwer verletzt - sechs leicht, sechs schwer. Der mutmaßliche...
11. Dez. 2018 - 17:39
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Schleuser auf der A5 bei Offenburg erwischt. Der Iraker hatte am Steuer seines Van telefoniert und sollte kontrolliert werden. Im Wagen saßen noch sieben weitere Männer und Frauen, alle ohne Papiere. Offenbar waren...
11. Dez. 2018 - 17:21
Meilenstein beim Bau der Wasserwelt Rulantica beim Europa-Park Rust: Heute war Richtfest für das Mammut-Projekt. Die Erweiterung sei ein wichtiger Schritt zur Standortsicherung. Dieses Leuchtturmprojekt setze positive Impulse für die...
11. Dez. 2018 - 15:21
Aufruhr an mehreren Freiburger Schulen – dort sollen Schüler im November kinderpornographische Bilder und Videos per Whatsapp verschickt haben. Eltern, Schulleiter und Lehrer hatten Alarm geschlagen, nachdem die verdächtigen Inhalte in den Whatsapp-...
11. Dez. 2018 - 13:27
Auch nach der Rede von Frankreichs Präsident Macron an die Nation gehen die Proteste in Straßburg weiter – jetzt haben sich die Krawalle auch auf Schulen verlagert. An mehreren Orten gab es nicht nur Randale, sondern auch Feuer, nachdem...
11. Dez. 2018 - 13:18
Die Polizei fahndet nach zwei Steinewerfern bei Oberkirch. Die Jugendlichen sollen gestern gegen 16 Uhr an der B28 in der Nähe der Müllener Brücke einen Brocken auf ein vorbeifahrendes Auto geschleudert haben. Dabei ging die Windschutzscheibe zu...