© dpa

AfD-Landtagsabgeordneter Stefan Räpple zweifelt auf seiner Facebookseite die Wahrheit der NSU-Morde an. Dafür erntet er große Kritik der anderen Parteien im Landtag. Räpple sitzt für den Wahlkreis Kehl im Landtag. Als Reaktion auf die Einweihung einer Gedenkstätte für die Mordopfer der Rechtsterrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund in Zwickau schrieb er auf Facebook „dieser Fake-NSU-Blödsinn“. In Zwickau beteiligte er sich an einer Demonstration gegen die Gedenkstätte. Insgesamt neun Menschen wurden bei der NSU-Mordserie zwischen 2000 und 2006 getötet. (ts)

Weitere News

06. Apr. 2020 - 17:26
Das Kultusministerium prüft, wie ein eingeschränkter Schulbetrieb im Südwesten nach den Osterferien in Stufen wieder anlaufen könnte. Laut Kultusministerin Eisenmann werden verschiedene Szenarien untersucht. „Sicher wird nicht alles auf Knopfdruck...
06. Apr. 2020 - 17:18
Weil es immer wieder Unsicherheiten gibt, weist die Bundespolizei noch mal auf die derzeitigen Regeln zum Grenzübertritt hin, wie zum Beispiel für Berufspendler aus dem Elsass in die Ortenau: Grundsätzlich gilt, dass entbehrliche Reisebewegungen...
06. Apr. 2020 - 15:24
Wegen der Corona-Pandemie will die Landesregierung den Ausgang für Bewohner von Pflegeheimen in Baden-Württemberg einschränken. Das hat das  Sozialministerium heute mitgeteilt. Das soll morgen im Kabinett diskutiert werden. Offenbar sollen...
06. Apr. 2020 - 15:12
Ein Rollerfahrer mit abgelaufenem Kennzeichen war gestern in Haslach an einer Ampel einer Polizeistreife aufgefallen - das war aber wohl das kleinste Problem mit dem Mann: Als die Beamten ihn kontrollierten, fiel auf, dass der 53-Jährige betrunken...
06. Apr. 2020 - 14:23
Nach der deutlichen Warnung von Politik und Polizei haben die Menschen im Südwesten laut Tourismusminister Wolf deutlich stärker auf Ausflüge verzichtet als vorher. An den meisten Sehenswürdigkeiten im Land blieb es vergleichsweise ruhig. Das müsse...
06. Apr. 2020 - 14:15
Es lässt einem kurz das Blut in den Adern gefrieren: Feuer im Karlsruher Zoo heute Morgen. Eine dunkle Qualmwolke stand über einem Teil des Geländes. Dabei werden sofort wieder die Bilder des verheerenden Brandes in den Stallungen des Streichelzoos...