Beispielbild vom Reblandtreffen in Fessenbach
Beispielbild vom Reblandtreffen in Fessenbach © Ulrich Marx

Damit hatte die Polizei nicht gerechnet, als sie um vier Uhr morgens auf einer Streife in Schramberg-Sulgen in der Nacht auf Sonntag einen Unbekannten in der Grund- und Werkrealschule sah. Die Beamten gingen davon aus, dass es sich um diese Uhrzeit nur um einen Einbrecher handeln konnte. Die Schule wurde daraufhin von mehreren Polizisten umstellt und kontrolliert. Statt auf einen Einbrecher trafen die Polizisten auf sieben Menschen. Die hatten sich ausgezogen, um dort zu übernachten. Die waren völlig verdutzt: Es handelte sich um ehemalige Guggenmusiker aus der Schweiz, die als Gäste zum Zunftball in der daneben liegenden Festhalle eingeladen worden waren und für die in der Schule eine Übernachtungsmöglichkeit organisiert wurde. Nachdem das geklärt war, setzten die Musiker ihre kurze Nachtruhe und die Polizisten ihre Streifenfahrt fort. (ys)

Weitere News

03. Apr. 2020 - 09:50
Feuerwehreinsatz im ehemaligen Gasthaus „Alte Linde“ an der Ortsdurchfahrt von Offenburg-Zunsweier. Laut ersten Infos der Polizei hat es in der Küche in einer Praxis gebrannt, die Ursache ist noch unklar. (ts)
03. Apr. 2020 - 08:57
Wenn die Zahl der Corona-Neuinfektionen weiter ansteigt, werden die Kapazitäten im Ortenau-Klinikum in den nächsten 14 Tagen an ihre Grenzen stoßen. Das sagte Kliniksprecher Christian Eggersglüß. Für diesen Fall soll laut Landratsamt auf Reha-...
03. Apr. 2020 - 08:34
Der Armaturenhersteller Hansgrohe aus Schiltach und Elgersweier spendet 4.000 Schutzmasken an Einrichtungen der Region, darunter das Ortenau-Klinikum sowie Alten- und Pflegeheime. Bei den Masken handelt es sich um ein einfaches Modell, aber selbst...
03. Apr. 2020 - 07:50
500 Euro Bußgeld mussten vier Straßburger bezahlen, weil sie ihren Passierschein in Kehl unerlaubterweise zum Einkaufen genutzt hatten. Laut Stadt Kehl berechtigt der Passierschein nur dazu, den Arbeitsplatz in Deutschland aufzusuchen und danach...
03. Apr. 2020 - 06:55
Lange vor der Corona-Krise wurden sie schon eingeführt, jetzt hat Frankreich seine Grenzkontrollen nochmal um ein halbes Jahr verlängert. Bis Ende Oktober soll es verstärkt Kotrollen an den Grenzen geben. Grund sei der Schutz der öffentlichen...
03. Apr. 2020 - 06:53
Plötzlich lag ein Betonteil auf den Gleisen: In Auggen im Markgräflerland ist bei einem Unfall eines Güterzugs ein Lokführer gestorben, mehrere Menschen wurden verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde auf einer Brücke über den Schienen der...