© Friso Gentsch / dpa

Seit heute Morgen war ein 54-jähriger Mann in Kappelwindeck vermisst worden. Inzwischen wurde er unterhalb des Tiergeheges der Burg Windeck gefunden – er war tatsächlich in einer hilflosen Lage, meldet die Polizei. Der Mann wird momentan ärztlich versorgt. Neben der Polizei waren auch das THW und die Feuerwehr an der Suchaktion beteiligt. (sst)

Weitere News

21. Feb. 2020 - 17:23
Nach einem Einbruch in eine Gaststätte am Johannesplatz am Samstag vergangener Woche (15. Februar), gelang den Ermittlern des Polizeireviers Bühl nur fünf Tage später der Ermittlungserfolg. In den frühen Morgenstunden waren bis dahin Unbekannte über...
21. Feb. 2020 - 16:41
Heute sollte das umstrittene Atomkraftwerk Fessenheim vom Netz gehen – aber der Terminplan der Abschaltung des ersten Reaktors könnte möglicherweise auf der Kippe stehen. Ein Teil der Mitarbeiter weigerte sich, den Reaktor abzuschalten. Das meldet...
21. Feb. 2020 - 15:49
Im eigenen Pannenauto einschlafen – das hat ein 24 Jähriger auf der B33 zwischen Willstätt und Griesheim geschafft. Sein Auto war am Donnerstag Morgen rundherum beschädigt und unbeleuchtet. Eingeschlafen ist er höchstwahrscheinlich durch seinen...
21. Feb. 2020 - 15:33
Achtung für alle Hundehalter in Lahr: Hier wurden Giftköder gefunden. In der Umgebung des Kanadarings und der Schwarzwaldstraße konnte die Polizei mit Gift versetzte Wurststücke finden, die hier anscheinend absichtlich ausgelegt wurden. Bei der...
21. Feb. 2020 - 15:09
Nach dem Umweltskandal im Auenheimer Prestelsee will die Stadt Kehl jetzt durch einen Gutachter klären lassen, welcher Gewässerschaden entstanden ist. Am Montag hatte die Wasserschutzpolizei nach Warnungen des Fischervereins herausgefunden, dass die...
21. Feb. 2020 - 15:08
Nach ersten Erkenntnissen dürfte die starke Alkoholisierung eines 18-Jährigen am späten Donnerstagabend in der Lahrer Straße zu einem Verkehrsunfall geführt haben. Der Fahranfänger soll auf einem dortigen Parkplatz einen geparkten Pkw beschädigt...