© Weber-Haus

Wegen der sehr guten Auftragslage will Weber-Haus seine Hallen am Standort in Rheinau-Linx erweitern. Die Arbeiten sollen im Frühjahr beginnen. Man könne mit 2019 zufrieden sein und blicke positiv in die Zukunft, hieß es bei der Betriebsversammlung. Laut Unternehmen gab es dieses Jahr wieder volle Mitarbeitergewinnbeteiligung und zwei Sonderzahlungen. Die bundesweite Fertigbauquote sei auf einen Höchstwert von 20,6 Prozent gestiegen. 2020 feiert Weber-Haus 60-jähriges Bestehen. Aus einem Zwei-Mann-Betrieb ist einer der führenden Fertighausanbieter Deutschlands mit mehr als 1.230 Mitarbeitern geworden. (ys)

Weitere News

30. Sep. 2020 - 18:24
Wie kann die Fasent in Zeiten von Corona aussehen? Darüber wollen heute Abend die Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Narrenverbände und Vereinigungen in Bad Dürrheim entscheiden.  Abgewogen werden müsse zwischen der Verantwortung für die...
30. Sep. 2020 - 17:34
Weihnachtsmärkte, ja oder nein? Ministerpräsident Kretschmann will diese Entscheidung den einzelnen Kommunen überlassen. Er begründet das mit unterschiedlichen Infektionsgeschehen in den einzelnen Regionen und unterschiedlichen lokalen Bedingungen...
30. Sep. 2020 - 17:21
Statt einem Rausch gab’s einen Besuch bei der Polizei. Vier Mädels sind in Offenburg beim Versuch Alkohol zu stehlen, erwischt worden. Zwei Flaschen Saft hatten sie bezahlt, der versteckte Alkohol wurde aber entdeckt. Darauf angesprochen, reagierte...
30. Sep. 2020 - 16:50
Laut Sportchef Oliver Kreuzer ist das Wechselpoker um Stürmer Philipp Hofmann beim KSC beendet. Philipp wird uns diesen Sommer nicht mehr verlassen. Das Thema ist vom Tisch. Punkt, sagte Kreuzer heute der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte es...
30. Sep. 2020 - 15:46
Galopprennen in Coronazeiten
Der nach eigener Aussage wichtigster Veranstalter von Galopprennen in Deutschland zieht wegen Corona die Notbremse. Baden Racing macht in Iffezheim von einem außerordentlichen Kündigungsrecht des Pachtvertrags zum Ende des Jahres Gebrauch. Die...
30. Sep. 2020 - 15:26
Sonne auf Glas soll den Brand eines Wohnhauses bei der Autobahnmeisterei in Schutterwald vor gut einer Woche verursacht haben. Davon gehen Polizei und der Gutachter nach der Untersuchung der Brandstelle aus. Demnach hat wohl eine Halbkugel aus Glas...