© Michaela Gabriel

Es sollte ein großer naturnaher Tierpark werden. Aber wie geht es nach dem Aus für die Anima-Tierwelt bei Sasbachwalden mit dem Gelände weiter? Sasbachwaldens Bürgermeisterin Sonja Schuchter hofft, dass sich ein Investor findet, der das Projekt Anima aufnimmt und die geschaffene Infrastruktur nutzen kann. Auch hofft sie darauf, dass man auf dem Areal eine Gast-stätte eröffnen kann. Man sei mit den bisherigen Investoren der geplanten Anima Tierwelt eng in Kontakt. Das schon bestehende Wildgehege ist aus versicherungstechnischen Gründen im Moment nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gebe die Möglichkeit, einen Weg zum Wildgehege mit Hilfe des Bauhofs zu schaffen. Die Gemeinde müsse dann die Verkehrssicherungspflicht übernehmen. Ob das geht, soll bald abgeklärt werden, so Schuchter. (ts)

Weitere News

22. Jan. 2020 - 08:27
Es ist der letzte Akt der Illenau-Sanierung in Achern: der Umbau des Zentralbereichs. Für acht Millionen Euro wird der frühere Kirchenraum in einen Kultursaal umgebaut, hat der Gemeinderat beschlossen. OB Muttach geht davon aus, dass das Land davon...
22. Jan. 2020 - 07:36
Das Engagement von Ehrenamtlichen ist enorm wichtig – die Stadt Offenburg überlegt daher momentan, wie man diese Arbeit mehr würdigen könnte. Erste Ideen sind eine Ehrenamtskarte, mit der man Vergünstigungen bekommt, eine Ehrenamtsgala zur...
22. Jan. 2020 - 06:18
Es war das vierte und letzte Testspiel der Wintervorbereitung – und das hat der Karlsruher SC überzeugend gewonnen. Beim Drittligisten FC Ingolstadt gab es ein 4:0. Drei Mal traf Hoffmann, ein Mal Wanitzek. Pourié gehörte nicht zum Aufgebot. Es wird...
22. Jan. 2020 - 06:17
Die Beute war mau, der Schaden aber groß: Unbekannte sind in Wolfach in ein Verwaltungsgebäude eingebrochen. Sie brachen mehrere Bürotüren und Schreibtische des Klinik-Baus auf. Aus einem Büro nahmen sie einen Wandtresor mit – drin war allerdings...
22. Jan. 2020 - 06:16
Mit einem gehörigen Schrecken verließ die Frau ihre Wohnung und machte auf der Straße auf sich aufmerksam: In einem Mehrfamilienhaus in der Offenburger Innenstadt gab es gestern Nachmittag (Di) einen Feuerwehreinsatz. In einer Wohnung im ersten...
21. Jan. 2020 - 18:25
Eine Autofahrerin ist auf der B3 in Offenburg tödlich verunglückt. Die Seniorin hatte heute Morgen (Mo) auf der Verlängerung der Bundesstraße von Achern in Richtung Lahr eine Verkehrsinsel überfahren. Ihr Auto überschlug sich und kam im Grünstreifen...