© Stephan Hund

Zu viele Gefangene und zu wenig Personal – das ist das Problem im Offenburger Gefängnis. Dazu gehört auch die Außenstelle Kenzingen. Insgesamt gibt es inzwischen Platz für 540 Häftlinge. Für einen geordneten Ablauf sollten aber nur 90 Prozent belegt sein, meint JVA-Direktor Wurdak. Derzeit gibt es aber 100 Insassen zu viel. Die Überbelegung macht sich auch beim Personal bemerkbar durch steigende Krankheitszahlen. Eine Entspannung der Situation ist wohl erst in Sicht, wenn das neue Gefängnis in Rottweil eröffnet wird. Die aktuelle Lage ausführlich heute in der Mittelbadischen Presse. (as)

Weitere News

16. Jun. 2019 - 09:36
Kult: Ackergäule und Dieselrösser in Freiamt
Über 50 verschiedene Schlepper-Marken präsentieren sich noch heute in Freiamt. Beim 4. Internationalen Oldtimer-Schlepper- und Bulldogtreffen treffen 5.000 Besucher auf 500 Fahrzeuge. Gezeigt werden alle Raritäten, die in Schwarzwälder Schuppen...
16. Jun. 2019 - 09:13
Elektro-Beats und feiern bis in die Puppen auf dem Offenburger Flugplatz
Mehrere Tausend Besucher haben gestern fröhlich das Kamehameha auf dem Offenburger Flugplatz zelebriert. Bei bestem Festivalwetter drehte sich das Kettenkarussell bis spät in die Nacht und die Fans elektronischer Musik tanzten ausgelassen zu...
15. Jun. 2019 - 10:28
Zwischen beleuchteten Kirschbäumen und Fackeln ein Glas Wein und Cocktails trinken: das Weingut Wild in Gengenbach lädt ein zum Weinfest in der Streuobstwiese. Los geht’s heute um 18 Uhr, morgen (So) ab 11 Uhr ist außerdem Tag der offenen Tür im...
15. Jun. 2019 - 10:14
Erst im Taubergießen bei Kappel-Grafenhausen, jetzt auch im Zollernalbkreis: Wieder wurden Orchideenknollen in Baden-Württemberg gestohlen. Trotz Hinweisen im Internet hat die Polizei noch eine konkrete Spur. Im Zollernalbkreis waren vergangene...
15. Jun. 2019 - 08:41
Unbekannte wollten letzte Nacht in eine Offenburger Apotheke einbrechen. Als der Versuch scheiterte, die Tür aufzuhebeln, wurde eine Glasscheibe eingeschlagen. Ein Zeitungsausträger hörte das und sah noch einen der Täter wegrennen. Die Polizei nahm...
15. Jun. 2019 - 08:25
Yvonne Busby - DRK Kreisverband Lahr e.V.-, Polizeioberkommissar Andreas Siedler -Polizeiposten Ettenheim
Ein Polizeieinsatz in Ettenheim brachte dem DRK Kreisverband Lahr eine große Kleiderspende. Eigentlich waren die Beamten Mitte April wegen einer Ruhestörung zu einer Wohnung gerufen worden. In der Wohnung entdeckten die Polizisten Marihuana und zwei...