Innovative Ideen für Artenvielfalt auf dem Acker: Familie Schoening vom Hofgut Wöpplinsberg in Emmendingen erhält den ersten Preis im diesjährigen Wettbewerb „Höfe für biologische Vielfalt“.
Wirtschaft

„Höfe für biologische Vielfalt“ ausgezeichnet

Das Regierungspräsidium Freiburg hat sechs „Höfe für biologische Vielfalt“ ausgezeichnet. 
Unter anderem haben Betriebe aus Emmendingen, Lahr-Langenhard und Schutterwald gewonnen. 

Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer:

Insgesamt 27 landwirtschaftliche Betriebe reichten ihre Bewerbungen ein. 
Als Auszeichnung gab es zwischen 1000 und 4000 Euro.  (ys/db)

1. Preis: Veronika und Christian Schoening, Hofgut Wöpplinsberg (Emmendingen, Kreis Emmendingen): Familie Schoening bewirtschaftet mit rund 200 Hektar einen vergleichsweise großen Biobetrieb im und am Rand des Schwarzwalds, unter anderem mit 600 Milchziegen und 14 Rindern sowie großen Ackerflächen. Besonderheiten sind die artenreichen Ackerflächen, immer wieder neue innovative Ideen wie die Integration von Mikroblühstreifen in Kleegras-Ansaaten und auf Blühflächen angelegte Gehölzstreifen zur Beschattung in Zeiten des Klimawandels. Zudem bewirtschaftet der Betrieb artenreiche Landschaftspflegeflächen und Steilflächen mit Hinterwälder-Rindern. 

3. Hauptpreis: Bernd Schmieder (Lahr-Langenhard, Ortenaukreis): Der Schmiederhof überzeugt durch die sehr gute und einfühlsame Umsetzung eines hochkomplexen Nutzungskonzeptes auf 60 Hektar Landschaftspflegeflächen. Das Rind- und Schweinefleisch wird Tierwohl-gerecht erzeugt und vollständig direkt vermarktet. Der Schmiederhof zeigt eindrucksvoll, dass es möglich ist, mit der Bewirtschaftung artenreicher Biotopflächen aus einem kleinen Betrieb einen zukunftsfähigen, verbraucherorientierten Haupterwerbsbetrieb zu entwickeln.

Der Betrieb von Detlef Birkmann (Schutterwald, Ortenaukreis) erhält einen Sonderpreis für den Aufbau einer außerordentlich hohen Biodiversität auf Niederungs-Feuchtwiesen. Dies erfolgte durch eine langjährige, innovative Wasserbüffel- und Schafhaltung. Diese ganz spezielle Art der Beweidung schafft günstige Bedingungen für inzwischen äußerst selten gewordene Arten wie zum Beispiel den Kiebitz oder den Großen Brachvogel. 


Jetzt teilen

WEITERE NACHRICHTEN

NACHRICHTEN ZUM NACHHÖREN

Nachrichten
Nachrichten
Hitradio Ohr Boersennachrichten
Nachrichten
Hitradio Ohr Boersennachrichten
Nachrichten
Gute Nachricht des Tages; Kostenlose Brezeln für Fahrradfahrer
Nachrichten
Hitradio Ohr Boersennachrichten
Nachrichten
Hitradio Ohr Boersennachrichten
Nachrichten
Hitradio Ohr Boersennachrichten
Nachrichten
Hitradio Ohr Boersennachrichten
Heroteaser HITRADIO OHR App sw
Empfang
Jetzt kostenlos downloaden
Die HITRADIO OHR APP

Freut Euch schon jetzt auf die neue HITRADIO OHR APP. Holt Euch die App für Smartphones  und Tablets. Hört die letzten Nachrichten oder Verkehrsmeldungen einfach noch mal an, speichert Eure Lieblingssongs und habt vollen Zugriff auf unsere Audiothek.

BALD IN DEINEM APP-STORE.

 

 

       

IN EIGENER SACHE