22. Jan. 2009 - 06:33
Wegen gemeinschaftlicher Körperverletzung stehen ab 9 Uhr 4 junge Männer im Alter zwischen 18 und 19 Jahren vor dem Amtsgericht Offenburg. Die Männer aus Schutterwald sollen im Mai vergangenen Jahres an einer Schlägerei bei einem „McDonalds“ Restaurant in Offenburg beteiligt gewesen sein.
22. Jan. 2009 - 05:54
Die Offenburgerin Agnes Buhles bekommt am 5. Februar das Bundesverdienstkreuz für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement verliehen. Landes-Sozialministerin Monika Stolz überreicht es persönlich.
22. Jan. 2009 - 05:51
Ein neuer Förderverein namens „Frosch“ mischt sich in Offenburg in die Schwimmbad-Diskussion ein. Die Mitglieder fordern mehr Wasserflächen, mindestens ein weiteres Becken mit 25 Metern Länge.
22. Jan. 2009 - 05:49
Offenburg bewirbt sich jetzt doch um die Ausrichtung einer Landesgartenschau ab 2015. Am Abend hat sich der Planungssausschuss gegen die Verwaltung durchgesetzt. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, die Bewerbung fallenzulassen. Alle Fraktionen votierten einstimmig gegen diesen Vorschlag.
22. Jan. 2009 - 05:39
In Straßburg könnte eine Bundeswehreinheit mit 500 Mann stationiert werden. Das berichtet die Mittelbadische Presse und beruft sich auf französische Medienberichte.
21. Jan. 2009 - 18:02
Die Polizei hat im Bereich des Amtsgerichts Rastatt einen notorischen Reifenstecher auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Der polizeibekannte, 43-jährige Mann soll insgesamt in 20 Fällen in dieser Gegend Autoreifen zerstochen haben.
21. Jan. 2009 - 18:01
Wie die Polizei jetzt mitteilt, sind Unbekannte in der Nacht zum Dienstag in das neu renovierte Jugendtreff am Wichernhügel in Offenburg eingebrochen. Die Täter hebelten einen Rollladen auf und schlugen die Fensterscheibe ein.
21. Jan. 2009 - 16:53
Ein unbekannter Mann hat gestern zwei Mädchen an der Offenburger Astrid-Lindgren-Schule sexuell belästigt. Nach Polizeiangaben waren die beiden Mädchen von sechs und sieben Jahren gegen 11 Uhr zusammen auf der Schultoilette.
21. Jan. 2009 - 16:49
Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in die Postagentur in der Schwarzwaldstraße in Bad Peterstal eingebrochen. Nach Polizeiangaben haben sie mit einem Schweißbrenner den Tresor geöffnet und dabei hohen Sachschaden von rund 20.000 Euro angerichtet.

Seiten