18. Jun. 2018 - 14:50
Ist wieder ein Hundehasser in der Region unterwegs? Ein Irish Setter ist letzten Donnerstag nach einem Spaziergang bei Bühl qualvoll gestorben, bevor er zum Tierarzt gebracht werden konnte. Der Hund hatte möglicherweise auf einer Wiese am sog.
18. Jun. 2018 - 14:24
Schon drei Mal in sechs Wochen hat es in einem Rastatter Mehrfamilienhaus gebrannt, gestern Nachmittag wurde die Feuerwehr zu Nummer vier gerufen. Jetzt ermittelt die Kripo. Offenbar hat jemand brennende Gegenstände in den Hausflur gestellt.
18. Jun. 2018 - 12:26
Ein mutmaßlicher Geldfälscher steht heute in seiner Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Offenburg. Er war zuvor zu 13 Monaten auf Bewährung verurteilt worden, will jetzt aber einen Freispruch.
18. Jun. 2018 - 12:25
Im Elsass sind heute Morgen über 20.000 Schüler in das französische Abi, das Baccalauréat, gestartet. Traditionell ist am ersten Prüfungstag Philosophie dran.
18. Jun. 2018 - 12:24
Im April hat das Landratsamt Ortenaukreis die neue Anima Tierwelt in Sasbachwalden genehmigt, heute (Mo) gibt es dazu eine Info-Veranstaltung im Kurhaus „Zum Alde Gott“. Ab 19 Uhr stellen die Verantwortlichen die Pläne vor.
18. Jun. 2018 - 10:41
Die Polizei hat letzte Nacht zwei Randalierer in Offenburg erwischt, die geparkte Autos demoliert hatten. Anwohner hatten das beobachtet. Die beiden Männer waren gegen 1 Uhr laut grölend und auf Autos eintretend durch den Mittelfeldweg gezogen.
18. Jun. 2018 - 09:17
Ein Streit unter Nachbarn, der eskalierte, war der Grund für den Polizeieinsatz gestern in der Offenburger Wilhelmstraße. Wie die Polizei auf HITRADIO OHR-Anfrage mitteilte, soll ein Mann einen anderen mit einer Art Schreckschusswaffe bedroht haben.
18. Jun. 2018 - 07:39
Nach rund 14 Monaten Bauzeit ist der neue Ortenauer Weinkeller in Offenburg eingeweiht worden. Fast 17 Millionen Euro hat Edeka Südwest investiert. Entstanden sind neue Verwaltungsbüros, ein Veranstaltungsraum und eine Vinothek. Über 300 Ehrengäste waren am Samstag bei der Eröffnung dabei.
18. Jun. 2018 - 07:14
Im Missbrauchsfall von Staufen prüft die Staatsanwaltschaft Freiburg jetzt die Arbeit von Jugendamt und Justiz. Knapp 15 Strafanzeigen von Bürgern gingen demnach ein. Sie richten sich gegen Verantwortliche des Jugendamtes und Richter an den zwei beteiligten Gerichten.

Seiten