Achten Sie bitte auf korrekte Groß-/Klein-/Rechtschreibung
31. Mär. 2020 - 16:43
Die Experten sagen uns, dass wir in den kommenden Wochen eine Welle an Erkrankten in unseren Krankenhäusern erleben werden - Unser Gesundheitssystem wird in nächster Zeit an seine Belastungsgrenze kommen, sagt Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
31. Mär. 2020 - 16:34
Mehrere Anrufe gingen heute Nachmittag bei uns ein, dass im Raum Achern der Strom weg war.
31. Mär. 2020 - 16:17
Die Fallzahl der bestätigten Corona-Infizierten im Ortenaukreis erhöht sich zum gestrigen Tag um weitere 39 Personen auf nun 366. Die vom Landesgesundheitsamt bestätigten neuen Covid-19-Fälle stammen aus 20 Städten und Gemeinden des Ortenaukreises.
31. Mär. 2020 - 14:52
Weil sich immer noch nicht alle daran halten – die Stadt Kehl kündigt deshalb jetzt an: „Die Zeit der Verwarnungen ist vorbei – Wer gegen das Versammlungsverbot verstößt, zahlt mindestens 500 Euro.
31. Mär. 2020 - 13:45
Eine besonders miese Masche hat ein Betrüger in Lichtenau versucht: Er gab sich am Telefon bei einem 68-Jährigen (am Montagnachmittag) als Arzt aus und sagte, dass dessen Sohn mit einem Gehirntumor in der Uniklinik Tübingen im Koma liegt.
31. Mär. 2020 - 13:38
Er ist wegen Mordes an seiner Ex-Freundin angeklagt – der 24-Jährige aus Bühlertal bleibt in U-Haft. Der Prozess vor dem Landgericht Baden-Baden wurde wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt.
31. Mär. 2020 - 13:35
Die Corona-Krise wirkt sich derzeit noch nicht auf die Ortenauer Arbeitsmarkt-Daten für den Monat März aus. Die Agentur für Arbeit meldet für den Landkreis 7968 Ortenauer ohne Job. Das waren sogar 164 weniger als noch im Februar.
31. Mär. 2020 - 12:36
"Geduld! Halten Sie durch!" Das sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann heute zur aktuellen Corona-Situation. Er hat vor einer voreiligen Debatte über eine Exit-Strategie aus dem Shut down gewarnt.
31. Mär. 2020 - 11:51
Er war als Provokateur und Zwischenrufer bekannt geworden - die AfD Baden-Württemberg schließt den umstrittenen Ortenauer Landtagsabgeordneten Stefan Räpple aus. Das hat das Landesschiedsgericht in erster Instanz entschieden, hieß es vom Landesvorstand.

Seiten