Achten Sie bitte auf korrekte Groß-/Klein-/Rechtschreibung
14. Mär. 2015 - 08:06
Das Breisgauer Eishockey-Team hat auch das vierte von maximal sieben Spielen gegen Deggendorf gewonnen. Gestern Abend gab es einen souveränen 5:0-Sieg. Wer in der nächsten Playoff-Runde der Gegner ist, steht noch nicht fest. Das erste Spiel im Viertelfinale am 27.
13. Mär. 2015 - 17:39
Bei der Zweitliga-Partie gegen RB Leipzig am vergangenen Montag hatten Fans gegen den Aufsteiger randaliert.
13. Mär. 2015 - 15:40
Torjäger Petersen hat laut Trainer Christian Streich nach einem Bänderriss im Knie einen kleinen Rückschlag erlitten. Mittelfeldspieler Möller Daehli ist nach einer Sehnenreizung noch im Aufbautraining.
13. Mär. 2015 - 14:46
Wenn die Freiburger Eishockeyspieler das vierte Spiel der „Best-Of-Seven“-Serie gegen Deggendorf für sich entscheiden, stehen sie in der nächsten Runde. Der EHC hätte dann zwei Wochen Spielpause, weil das Viertelfinale erst am 27. März ist.
12. Mär. 2015 - 15:53
Der  Frauen-Fußball-Bundesligist spielt am Sonntag zuhause gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Drei Punkte wären für Sand immens wichtig. Denn danach  geht es für den Aufsteiger beim VfL Wolfsburg und gegen den FC Bayern München gegen die Spitzenteams  der Liga. (sl)    
11. Mär. 2015 - 06:48
Die Freiburger setzten sich gestern Abend gegen den Deggendorfer SC mit 6:2 durch. Bereits nach 14 Sekunden traf EHC-Torjäger Tobias Kunz zum ersten Mal vor mehr als 1.800 Zuschauern in der heimischen Franz-Siegel-Halle. In der „Best-of-Seven-Serie“ führen die Freiburger damit jetzt mit 3:0.
10. Mär. 2015 - 16:42
Leipzigs Diego Demme und Karlsruhes Philipp Max hatten ihre Oberteile aneinander abgegeben. Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick berichtet jetzt, dass ein Sicherheitsbeauftragter des KSC auf Drängen der Fans das Trikot aus der Kabine der Leipziger wiedergeholt hat.
10. Mär. 2015 - 11:13
Die Mannschaft von Leos Sulak spielt heute Abend gegen den Deggendorfer SC. Das Spiel Nummer 3 in der sogenannten „Best-Of-Seven-Serie“ beginnt um 19.30 Uhr in der Franz-Siegel-Halle. Die ersten beiden Partien konnten die Freiburger für sich entscheiden.
10. Mär. 2015 - 10:58
Rund 200 sogenannte Karlsruher Fans haben nach dem Montagsspiel den Sportdirektor des RB Leipzig, Ralf Rangnick, am Verlassen des Wildparkstadions gehindert. Der Leipziger Mannschaftsbus konnte um 23.30 Uhr das Stadiongelände mit Verspätung unter Polizeischutz verlassen.

Seiten