Janik Haberer von Freiburg hält sich das Trikot in der Halbzeitpause vor die Nase.
Janik Haberer von Freiburg hält sich das Trikot in der Halbzeitpause vor die Nase. © Patrick Seeger / dpa Bildfunk

Nach einer guten Anfangsphase hat der SC Freiburg gegen den Rekordmeister Bayern München gestern mit 0:4 verloren. Der SC geriet in der 25. Minute bereits in Rückstand, als Bayerns Thomas Müller Freiburgs Torhüter anschoss, von dem der Ball ins Tor prallte.  Das zweite Tor für die Gegner fiel nur wenige Minuten später. Die weiteren Treffer fielen in der zweiten Halbzeit. Unterdessen hat SC-Trainer Christian Streich die Gerüchte um ein mögliches Engagement bei Bayern zurückgewiesen. „Alles was da geschrieben wurde - entbehrt jeglicher Realität“, sagte er vorm Anpfiff gestern dem TV-Sender Sky. (ys)

 

Bayerns Trainer Jupp Heynckes hat großen Respekt vor dem SC Freiburg

Weitere News

20. Jun. 2018 - 09:27
Eigentlich sollte beim Umbau des Oberkircher Bahnhofsgeländes ein Parkdeck gegenüber der Post hinkommen. Das ist inzwischen fraglich. Einzelhändler haben kritisiert, dass der Standort zu weit weg von der Innenstadt sei. OB Braun sagte, das sei nicht...
20. Jun. 2018 - 07:34
Wegen gefährlicher Körperverletzung und schweren Raubes ist eine 26-Jährige in Offenburg zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Die Frau muss wegen drei Straftaten drei Jahre und drei Monate hinter Gitter. Mit denen hatte sie offenbar ihre...
20. Jun. 2018 - 06:51
Mit fast zwei Promille intus war eine Frau im Bahnhof Ringsheim in Lebensgefahr. Die betrunkene 52-Jährige war am Montagabend in den Gleisen unterwegs, als die Bundespolizei kam. Die Gleise wurden kurz gesperrt, Züge hatten deshalb Verspätung....
20. Jun. 2018 - 06:05
Ein LKW-Fahrer hielt nach einer Panne auf dem Seitenstreifen, ein Autotransporter fuhr auf. Beide Fahrzeuge wurden gegen die Leitplanke gedrückt und fingen sofort Feuer. Nachdem der Brand gelöscht war, konnte der LKW-Fahrer nur noch tot aus dem...
20. Jun. 2018 - 06:05
Nach dem gestrigen Feuer in der Offenburger Innenstadt ist noch unklar, warum es gebrannt hat und wie hoch der Schaden ist. Die Feuerwehr hielt an dem Gebäude in der Steinstraße bis in den Abend Brandwache. Kurz vor 20 Uhr wurde die Lage vor Ort...
20. Jun. 2018 - 06:03
Weil sie die Wohnung ihrer Ex-Freundin partout nicht verlassen wollte, ist eine 26-jährige Frau in Schramberg völlig ausgerastet. Sie schrie zunächst laut herum, bis die Polizei anrückte. Die Frau war dennoch nicht zu beruhigen – schließlich...