© Patrick Seeger / dpa

Im Hauptprozess um den jahrelangen Missbrauch eines Kindes aus Staufen wird vor dem Landgericht morgen (Freitag, 9 Uhr) das Plädoyer der Staatsanwältin erwartet. Das soll aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes voraussichtlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit gehalten werden. Die Plädoyers der Nebenklage und der Verteidiger sind für Montag geplant. Die Mutter des Kindes und ihr Lebensgefährte haben gestanden, den inzwischen zehn Jahre alten Jungen im Internet angeboten und Männern für Vergewaltigungen verkauft zu haben. Sie sollen das Kind auch selbst missbraucht haben, außerdem ein kleines Mädchen. Ein Urteil soll am 7. August fallen. (ys)

Weitere News

14. Dez. 2018 - 18:24
Eine ehrliche Finderin hat einem jungen Vater in Waldkirch ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gemacht. Der 26-Jährige hatte seinen Geldbeutel mit mehr als 2000 Euro verloren, als er mit dem Fahrrad in der Stadt unterwegs war. Der Mann hatte sich...
14. Dez. 2018 - 17:24
9000 Stück – so viele Orangen wie noch hat der Christliche Verein Junger Menschen Gengenbach verkauft, um damit anderen zu helfen. Doch jetzt häufen sich beim Vorsitzenden die Reklamationen: die Orangen seien faul. Man leiste selbstverständlich...
14. Dez. 2018 - 16:35
Nach dem Terroranschlag in Straßburg ist die Zahl der Todesopfer von drei auf vier gestiegen. Ein weiteres Opfer ist hirntot, 4 Menschen sind immer noch in Lebensgefahr. Um 18 Uhr wird Präsident Macron in Straßburg erwartet, wo er unter anderem die...
14. Dez. 2018 - 15:35
An Boris Becker vorbei, über Dirk Nowitzki direkt zu Michael Schumacher: In Baden-Baden geht das jetzt, ähnlich wie in Hollywood, auf dem „Walk of Sports“ vor dem Kurhaus und den Kolonnaden. Auf rund 80 Sternen sind alle Sportler des Jahres seit...
14. Dez. 2018 - 15:04
Er wurde zuletzt am Dienstagabend in der Offenburger Weinstraße gesehen, als er sein Haus verließ, seither wird Artur Litterst vermisst. Die Polizei suchte unter anderem mit einem Hubschrauber nach dem 55-Jährigen und hofft jetzt auf Hinweise. (ys...
14. Dez. 2018 - 13:44
Das Eishockey-Überraschungsteam rührte zu Tränen, Angelique Kerber küsst überwältigt ihre Wimbledon-Schale und Bahnradsportlerin Kristina Vogel behält nach ihrem schweren Unfall auch im Rollstuhl ihr Lächeln – das waren große Momente des Sportjahres...