© Max Orlich

Jahrelang wurde ein Junge aus Staufen von Männern vergewaltigt – die Mutter und ihr Lebensgefährte hatten ihn im Internet angeboten und auch selbst missbraucht. Die Beteiligten sind verurteilt worden. Nachdem der Fall bekannt geworden war, wurden aber auch mehrere Anzeigen gegen die Richter erstattet, die im damaligen Sorgerechtsverfahren entschieden hatten, dass der Junge weiter zuhause wohnen solle. Die Freiburger Staatsanwaltschaft gibt jetzt bekannt, dass sie nicht strafrechtlich gegen die Richter ermitteln wird. Nach der Prüfung von Akten und Berichten gebe es keinen Anfangsverdacht für eine Straftat - weder durch die damals getroffenen Entscheidungen noch durch mögliche Verfahrensfehler. Die Richter hätten auf der Basis des damaligen Kenntnisstandes entschieden. (sst)

Weitere News

11. Dez. 2018 - 13:27
Auch nach der Rede von Frankreichs Präsident Macron an die Nation gehen die Proteste in Straßburg weiter – jetzt haben sich die Krawalle auch auf Schulen verlagert. An mehreren Orten gab es nicht nur Randale, sondern auch Feuer, nachdem...
11. Dez. 2018 - 13:18
Die Polizei fahndet nach zwei Steinewerfern bei Oberkirch. Die Jugendlichen sollen gestern gegen 16 Uhr an der B28 in der Nähe der Müllener Brücke einen Brocken auf ein vorbeifahrendes Auto geschleudert haben. Dabei ging die Windschutzscheibe zu...
11. Dez. 2018 - 12:43
Dirk Nowitzki, Boris Becker und Sebastian Vettel. Sie alle wurden schon „Sportler des Jahres“. Zum 50.Jährigen Jubiläum gibt es in diesem Jahr den „Walk of Sports“. Vor dem Kurhaus und in den Kolonnaden werden alle „Sportler des Jahres“ seit 1960...
11. Dez. 2018 - 11:46
Ab Donnerstag startet die Skisaison auf dem Feldberg. Es hat am Gipfel etwa 12 Zentimeter Neuschnee und die Schneekanonen laufen, so dass in zwei Tagen alles bereit sein soll. Das verspricht Volker Haselbacher vom Liftverbund Feldberg. Als erstes...
11. Dez. 2018 - 10:04
„Game on“ heißt es ab Donnerstag wieder im Alexandra Palace, wenn die Darts-WM startet. Mit dabei ist auch Robert Marijanovic vom Karlsruher SC. Der spielt am Samstag um 13:30 Uhr in der ersten Runde gegen den Engländer Richard North. Für...
11. Dez. 2018 - 09:49
Zum ersten Mal in der Geschichte der Stadt Freiburg hat die Verwaltung dem Gemeinderat einen Doppelhaushalt von mehr als zwei Milliarden Euro vorgestellt. Die größten Investitionen sollen in den Sozialhaushalt gehen, zum Beispiel in die...