S A B R I N A — Das steht für SOUND & SEELE. Starke Stimme & kantiger Sound. Mal verträumt, mal melancholisch, aber immer unverkennbar, eigen und anders. Am Puls der Zeit & gerade heraus.

 

MUSIK ist, war und bleibt der rote Faden, der sich durch mein Leben zieht.

MUSIK ist das Sprachrohr um meine Geschichte zu erzählen.

MUSIK hilft mir immer wieder aufzustehen.

MUSIK ist alles und alles ist MUSIK.

 

 

Alles fing an mit einem jungen Mädchen und einer großer Stimme, das am Schlagzeug, schon damals in ihrer Heimatstadt Karlsruhe für Furore sorgte. Bereits da konnte man erahnen, was später Gewissheit wurde: sie ist außergewöhnlich, unangepasst und geht ihren eigenen Weg.

Durch die Liebe zur Musik und die Faszination für die Bühne entschloß sich Sabrina, kaum volljährig, alleine nach Hamburg zu ziehen um dort an einer renommierten Musical Schule ihren Abschluss zu machen. Es ist ihr starker Wille und die Liebe zur Musik und zum Gesang, die ihr halfen, sich in der Branche zu behaupten. So stand sie bei großen Produktion im In- und Ausland auf den Brettern, die die Welt bedeuten. „Man muss ein Kämpfer sein“ sagt sie schon früh in einem Interview.

Der Traum von der eigenen Musik lässt sie nie los. Über steinige Straßen führt sie der Weg zurück nach Karlsruhe. „Hier laufen alle Fäden, die ich gesucht habe und jetzt in den Händen halte, wieder zusammen“, sagt sie.

BACK TO BACK TO MUSIC nennt sie das. Zurück in ihrer Heimat setzt Sabrina alles daran, ihre Gedanken und Gefühle in ihre eigenen Songs zu packen.  Erst wenn keiner zuhören kann und alles ganz still um sie herum ist, fängt sie an ihre Gedanken in Lieder zu verwandeln. Nachts allein im Proberaum bringt sie sich Gitarre bei und schreibt ihre ersten Songs. In Zusammenarbeit mit dem Produzenten Paddy Bohr veröffentlicht sie 2016 ihre Debut EP „Phoenix“.

Sabrina spielt auf großen Bühnen wie dem New Pop Festival und gibt kleine, intime Wohnzimmer- oder Hutkonzerte, die durch die Nähe zu ihrem Publikum  ganz besonders faszinieren. „Egal für wieviele Zuhörer ich spiele, es geht immer darum, alles zu geben. Dies gelingt mir mit meiner Stimme und viel Gefühl. So erzählen alle meine Songs eine eigene Geschichte. Jedesmal aufs Neue erfüllt mich das so sehr, wie nichts anderes. Das ist meine Art mich auszudrücken.“

Sabrina erfindet sich immer wieder neu. Die Songtexte schreibt sie jetzt in ihrer Muttersprache. Das kommt ohne Umwege und viel direkter an. Die Musik ist modern, am Puls der Zeit und mit klarer Kante. Der Sound unique. tanzbar aber ehrlich. Texte, die unter die Haut gehen und ganz genau wiedergeben, was die Künstlerin umtreibt. Das schöne Leben unter rosa Wolken in all seinen bunten Facetten, das Glücklichsein und die schwere Decke der Melancholie, die uns manches Mal einhüllt. Stillstand mag sie nicht. „Ich muss innehalten, wenn es am schönsten ist. Weitergehen, wenn es mich weiterzieht.

MUSIK MIT SOUND UND SEELE beschreibt ihr Produzent ihre neuen Songs. Man darf gespannt sein. DIE REISE HAT BEGONNEN.