© Stadtverwaltung Kehl

Heiraten im prunkvollsten Gebäude Kehls – das ist seit knapp einem Jahr möglich. Schon 17 Paare haben sich in der Villa Schmidt das Ja-Wort gegeben. 10 weitere Termine wurden bereits reserviert. An jedem ersten Samstag im Monat kann der alternative Trauort mit Blick auf den Garten der zwei Ufer von Paaren gemietet werden. Drei Kehler Standesbeamtinnen führen zwischen 11 und 15 Uhr maximal vier Trauungen am Tag durch. Der Trausaal der Villa Schmidt bietet Sitzplätze für 70 Gäste und zusätzlich 30 Stehplätze. Im  Standesamt „Weinbrennerhaus“ in Kehl dagegen gibt es nur 20 Sitzplätze. (as/dw)

Weitere News

20. Aug. 2017 - 14:55
In der Nacht zum Sonntag sind vermutlich mehrere Täter in das Schwarzwaldhotel in der Straße "In der Börsiglache" eingebrochen. Laut Polizei verschafften sich die Einbrecher mit brachialer Gewalt durch die Hintereingänge Zugang. Türen wurden...
20. Aug. 2017 - 14:50
Eine Schwarzwälder Skisport-Legende feiert heute, Sonntag, seinen 80. Geburtstag. Der Hinterzarter Georg Thoma hatte 1960 mit seinem Olympiasieg in der Nordischen Kombination überrascht. Beim 100-Kilometer-Rucksacklauf im Schwarzwald,...
20. Aug. 2017 - 14:41
Mit einem fröhlichen Bürostuhl-Rennen auf der Renchtalstraße ist heute Nachmittag das Dorffest in Nussbach bei Oberkirch weitergegangen. Das Dorf der Sonnenblumen feiert mit seinen Gästen noch bis morgen Abend mit Kunsthandwerker- und Hobbymarkt...
19. Aug. 2017 - 18:03
Der SV Linx steht am dritten Spieltag mit einer weißen Weste da . Drei Siege in drei Spielen und die nächsten drei Punkte gab es heute Nachmittag gegen Rielasingen-Arlen. Linx gewann mit 4:2 und hat die Tabellenführung verteidigt. Auch der...
19. Aug. 2017 - 12:29
Die AfD macht im Moment eine Kundgebung vor dem Rathaus gegen die sogenannten GEZ-Gebühren. Direkt daneben haben sich vor dem Polizeiposten und dem Hotel „Sonne“ linke Gegendemonstranten versammelt um gegen die Kundgebung der AfD Lärm zu machen....
19. Aug. 2017 - 09:49
Was bedeuten die Probleme beim Bau des Bahntunnels in Rastatt für den Tunnel in Offenburg? Laut Baubürgermeister Oliver Martini ist die Stadt Offenburg in engem Kontakt mit der Bahn. Die Offenburger Tunnelplanung stehe mit Blick auf diese Ereignisse...