© Uli Marx

Nach der großen Aufregung um die angeblichen Pläne, den Lahrer Flughafen an chinesische Investoren zu verkaufen, gab es heute nochmal ein klares Dementi von Lahrs Oberbürgermeister Wolfgang Müller. Aber: Der Pachtvertrag läuft 2021 aus. Und auch danach muss es weiter gehen, betont Müller. Den Vorwurf, dass über die chinesischen Interessenten für nicht informiert wurde, hält Müller für ungerechtfertigt: Gemeinderats-Fraktionsspitzen und regionale Partner hätten von den Gesprächen gewusst, es gab aber noch keine  beratungsreifen Stand. Enge Wirtschaftskontakte zu China seien auch kein Geheimnis. (as)

Lahrs OB Wolfgang Müller will stabile Verhältnisse für den Flughafen

Weitere News

02. Jun. 2020 - 12:18
In der Nähe der Grenze ist letzte Nacht im Straßburger Hafen ein Mann bei einem Arbeitsunfall gestorben. Wie französische Medien berichteten, wollte der 56-Jährige Waren von einem Schiff abladen und fiel ins Wasser. Kollegen holten den Mann aus dem...
02. Jun. 2020 - 12:15
Plötzlich qualmte es aus dem Motorraum eines Fort Transits auf der B3 bei Windschläg. Dem Fahrer gelang es gerade noch hochwertiges Werkzeug aus dem Auto ausbrach, bevor das Feuer komplett ausbrach. Während des Feuerwehreinsatzes war die...
02. Jun. 2020 - 11:56
Ein klärendes Gespräch zwischen einem Mann und einer Frau an einer Tankstelle in Offenburg eskalierte: Der 34-Jährige soll die Scheibe des Wagens der Frau eingeschlagen, sie aus dem aus dem Auto gezerrt und danach geschlagen haben. Die Frau kam...
02. Jun. 2020 - 11:25
Kinderkarussell, Entenangeln und ein Süßwarenstand gibt es während der Pfingstferien auf dem Kirchplatz in Bühl. Die Stadt will gemeinsam mit der Innenstadtgemeinschaft Bühl in Aktion, der Sparkasse Bühl und dem Offenburger Schausteller Jürgen Hahn...
02. Jun. 2020 - 09:16
Das trockene Wetter sorgte für mehrere Feuerwehreinsätze am Pfingstwochenende in der Region. In Oberkirch-Gaisbach brannten in der Nacht zu Pfingstsonntag rund 100 Quadratmeter trockenes Gras, auch Rebstöcke fingen Feuer. Grund war laut Freiwilliger...
02. Jun. 2020 - 07:58
Ab heute öffnet das Ortenau Klinikum in Kehl die Zentrale Notaufnahme wieder täglich von 8 bis 14 Uhr. Seit Ende April gilt Kehl schon nicht mehr als Corona-Isolierzentrum. OPs und stationäre wie ambulante Behandlungen sowie Sprechstunden werden...