© Jens Sikeler

Die Veränderungen im Ortenau Klinikum ab 2030, die so genannte Agenda 2030, wird um über 200 Millionen Euro teurer als geplant. Nach dem Antrag von mehreren Fraktionsvorsitzenden im Kreistag und einem sichtlich aufgebrachten Landrat Scherer haben jetzt die Antragsteller in einer gemeinsamen Pressekonferenz Stellung bezogen. Der Landrat habe den Vorsitzenden unterstellt, dass sie eine neue Studie wollen und deshalb eine Verzögerung der Agenda um bis zu zwölf Monaten befürchtet. Das sei nicht der Fall, sagt Wolfgang Brucker, Fraktionsvorsitzender der CDU und Bürgermeister von Schwanau.  Ziel sei es mehr Informationen zur Kostensteigerung und der Nachnutzung einiger Klinikgebäude zu bekommen. Das komplette Konzept fürs Ortenau Klinikum stellen sie nicht in Frage. (ts)

Wolfgang Brucker, Fraktionsvorsitzender der CDU und Bürgermeister von Schwanau

Weitere News

13. Dez. 2019 - 16:09
Am Sonntag ist großer Fahrplanwechsel, deswegen fährt die Ortenau-S-Bahn auf der Strecke Freudenstadt-Hausach-Offenburg-Bad Griesbach zu neuen Zeiten. Das wirkt sich auch auf die Bahnbusse aus. Besonders das Renchtal und der Bereich Hausach–Hornberg...
13. Dez. 2019 - 14:26
Der KSC muss für den Rest der Saison auf eine wichtige Offensiv-Kraft verzichten: Kyoung-Rok Choi hat sich im Training einen Kreuzbandriss geholt. Das hat die Untersuchung heute ergeben, bestätigte der Verein. Deswegen muss Trainer Alois Schwartz...
13. Dez. 2019 - 13:22
Stand 14:45 Uhr: Der Notarzteinsatz am Bahnsteig im Freiburger Hauptbahnhof ist beendet und die Sperrung vollständig aufgehoben. Die Züge werden nicht mehr umgeleitet und verkehren wie vorgesehen nach Fahrplan. Es gibt aber immer noch ...
13. Dez. 2019 - 13:17
Es waren nur noch rauchende Trümmer übrig geblieben von einer Jagdhütte in der Nähe von Gaggenau – inzwischen steht fest, dass es keine Brandstiftung war. Das hatten die Ermittler zunächst bei dem unbemerkten Feuer in der Nacht auf Mittwoch vermutet...
13. Dez. 2019 - 11:49
An allen drei Weihnachtsfeiertagen morgens um 7 mindestens ein Zentimeter Schnee – dann sprechen Meteorologen von „Weißen Weihnachten“. Die Chancen dafür sind auf den Schwarzwaldbergen durchaus da, in der Rheinebene aber wohl bei Null. Daran ändert...
13. Dez. 2019 - 11:16
Die B33 bei Gengenbach hat reichlich Schlaglöcher, die dringend ausgebessert werden müssen und das bedeutet für Autofahrer: Stau. Am kommenden Donnerstag (19. Dez) ist die Strecke zwischen Gengenbach-Mitte und Gengenbach-Nord von 8.30 Uhr bis 15.30...