© SC Freiburg

Der SC Freiburg hat erneut Widerspruch gegen die Vier-Spiele-Sperre von Neuzugang Yoric Ravet eingelegt. Einem ersten Antrag des DFB-Kontrollausschusses sowie dem Urteil im Einzelrichterverfahren über die ausgesprochene Strafe hatte der Fußball-Bundesligist nicht zugestimmt. Damit kommt es nun zu einer mündlichen Verhandlung in dem Fall. Am Wochenende hatte Ravet im Spiel gegen Borussia Dortmund nach einem Foul an Marcel Schmelzer zunächst die Gelbe Karte gesehen. Nach Rücksprache mit seinen Videoassistenten nahm der Schiedsrichter seine Entscheidung aber zurück und zeigte dem Franzosen die Rote Karte. (ys)

Weitere News

19. Jun. 2018 - 15:59
Die Kreisstraße zwischen Oppenau-Lierbach und Allerheiligen ist zurzeit gesperrt. Ein Motorradfahrer ist von der Fahrbahn abgekommen und einen Hang runter gestürzt, der Mann wird gerade von Rettungskräften geborgen, wie es ihm geht, ist noch unklar...
19. Jun. 2018 - 15:22
Rosen allgemein
Rosenexperten aus aller Welt haben heute (Di) die pastellrosafarbene Beetrose Roselina zur „Goldenen Rose von Baden-Baden“ gekürt. Sie sei schön, zäh, duldsam und langlebig, heißt es aus der Jury. Ein großes Thema für die Juroren war in diesem Jahr...
19. Jun. 2018 - 14:51
Im Freiburger Prozess um den jahrelangen Missbrauch eines Kindes aus Staufen hat sich heute erstmals die Mutter des heute neunjährigen Jungen geäußert. Bei der Aussage der 48-Jährigen vor dem Landgericht war die Öffentlichkeit ausgeschlossen; sie...
19. Jun. 2018 - 14:29
Zu einer ungewöhnlichen Befreiungsaktion kam es in Baden-Baden. Schüler sahen einen dreijährigen Jungen gestern Nachmittag allein in einem geparkten Auto. Da nirgends die Eltern zu sehen waren und es sehr warm war, machten sich die Schüler Sorgen...
19. Jun. 2018 - 14:19
Das Offenburger Familiengericht hat heute entschieden, dass ein ehemaliges Heimkind für seine pflegebedürftige Mutter in Offenburg keinen Unterhalt zahlen muss. Das Ortenauer Landratsamt prüft jetzt die Begründung des Gerichts und entscheidet dann,...
19. Jun. 2018 - 14:15
Der Offenburger Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter ist heute Nachmittag bei einer Infoveranstaltung der Hochschule dabei. Er zeigt, was angewandte Biomechanik mit Leistungssport zu tun hat. Danach gibt es auch ein individuelles Schnuppertraining...